Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Cisco 886VA-K9 - VDSL100 - G.Vectoring - G.993.5

Mitglied: Bernhard-B

Bernhard-B (Level 1) - Jetzt verbinden

31.05.2016 um 21:58 Uhr, 10263 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo,

ich habe meinen Anschluss bei der Telekom auf VDSL100 upgraden lassen. Leider scheint der Cisco 886VA-K9 Router Probleme damit zu haben, da ich nicht die ganze Bandbreite nutzen kann.
Auf dem Router läuft das aktuelle stable Release von IOS 15.4.(3)M5. Des Weiteren habe ich die VDSL Firmware B2pvC038r1 auf dem Router eingerichtet. So wie ich das Release Note verstehe unterstütz die Firmware VDSL2 G.Vectoring (G.993.5).
Der VDSL Controller ist wie folgt konfiguriert:
Eine Überprüfung mit "show controller vdsl 0" sieht wie folgt aus:
Die "Attainable Rate" und die "Speed (kbps)" Angaben von "DS Channel0" und "US Channel0" lassen auch vermuten, das ein Download von ~100Mbit und ein Upload von ~40Mbit möglich wären.
Der "Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a" irritierte mich jedoch direkt, da ich erwartet hatte, das der Mode G.993.5 oder zumindest G.993.2 Profile 30a sein müsste. Ein Speedtest bei der Telekom bestätigt dann meine Befürchtung die Leitung gibt nur einen DL von 45 Mbit und einen UL von 40 Mbit her, was ungefähr der kumulierten Bandbreite von 100 Mbit entspricht die laut dem G.993.2 Profile 17a unterstützt werden. Leider finde ich keine Möglichkeit den Trained Mode manuell zu beeinflussen, ausser durch den "operating mode", diesen habe ich jedoch schon auf "vdsl2" gesetzt. Zu Testzwecken habe ich auch die alte Fritzbox drangehängt, dort wird ein DL von 95 MBit und ein UL von 40 Mbit erreicht. An der Leitung scheint es also nicht zu liegen, da ich die Fritzbox aus verschiedenen Gründen aber nicht mehr verwenden will/kann ist sie keine Alternative für mich.

Verstehe ich das Release Note der VDSL Firmware falsch und brauch eine andere Firmware oder mache ich einen Fehler bei der Konfiguration?

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard

Mitglied: aqui
01.06.2016, aktualisiert um 08:36 Uhr
Nein, du hast alles richtig verstanden. Da die 886er auch selber weitflächig von der Telekom bei Business Kunden eingesetzt werden sollte eigentlich sogar die Telekom eine Lösung kennen.
Was allerdings sofort auffällt ist die Tatsache das du du eine sehr alte Modem Firmware am laufen hast. Die j Version bei dir ist schon lange überholt (Juli 2014) da gabs noch gar kein Vectoring. Aktuell ist nach der o Version jetzt die _1 Version vom 11.Feb 2016 die Vectoring inkludiert.
Siehe hier:
https://software.cisco.com/download/release.html?mdfid=283122092&flo ...
Die aktuellen Release Notes dazu findest du hier:
http://www.cisco.com/web/software/282821780/115700/fwrn38d-h.pdf
Das dürfte einer der Hauptgründe sein warum die Negotiation scheitert mit dem richtigen Profil.
Das Problem sollte mit der Verwendung der aktuellsten Modem Software sofort gelöst sein.
In den RN steht auch klar das das Profil 30a supportet ist.
Profiles supported: 8a/b/c/d, 12a/b, 17a and 30a (BCM6306 required)


Falls wider Erwarten nicht: Ruf bei Cisco in Hallbergmoos an oder mach einen TAC Case auf bei denen.
Bitte warten ..
Mitglied: Bernhard-B
01.06.2016, aktualisiert um 21:14 Uhr
Hallo aqui,

vielen Dank für deine Antwort und danke für den Hinweis mit der Firmware Version.
Ich habe heute die "VA_A_39d_B_38h3_24h_1" Firmware versucht, leider scheint es damit ein Problem zu geben. Wenn ich mir den controller anzeigen lasse steht dort zwar, dass die config auf die neue Firmware zeigt er verwendet aber offensichtlich die Firmware, die im IOS implementiert ist.
Zumindest verstehe ich die Angaben unter "Modem FW" und "Modem PHY" so.

Daraufhin habe ich es nochmal mit dem Release "VA_A_39m_B_38h3_24h_o" probiert (von Juli 2015).
Dies scheint zu funktionieren, aber wieder nur im "Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a" und ich habe nicht die volle Bandbreite.
Ich habe daraufhin wie empfohlen ein TAC Case geöffnet.

Was ich aber noch nicht verstehe ist wo liegt genau der Unterschied zwischen Firmware A2pv6F039d und B2pvC038h3, unterscheidet sich das je nachdem, ob Annex A oder Annex B anliegt?
Denn ich habe mir die RN nochmal angesehen und gesehen, das sich die A-Variante und die B-Variante in den Features wie folgt unterscheiden.
Und bei der anderen Variante:
Es steht zwar bei B2pvC038h3 trotzdem, dass G.993.5 unterstützt wird aber etwas irritiert es mich.

Grüße
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.06.2016, aktualisiert um 17:00 Uhr
Dann hast du einen Fehler in deiner Konfig gemacht !!
Logischerweise musst du die Konfig Zeile:
controller VDSL 0
firmware filename flash:<modem_firmware>.bin

Auf den neuen Dateinamen ändern damit dieser Firmware File beim Booten geladen wird ! Reboot mit reload ist also zu machen.
Wie der genaue Dateiname der neuen Firmware im Flash lautet kannst du mit show flash sehen.
Ansonsten ein Fall für das Cisco TAC oder ein Call zum Support bei Cisco München.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
16.06.2016, aktualisiert 18.06.2016
Nur am Rande:
  • Profil 17a stimmt, dass bleibt auch bei Vectoring so.
  • VA_A_39d_B_38h3_24h_1.bin ist wirklich fehlerhaft und enthält die alte B2pvC035j non-Vectoring Firmware, so wie es die Ausgabe anzeigt.
  • Der Befehl, um bei Cisco das Vectoring auszulesen lautet test vdsl 0 modem exec adsl info --vectoring (Den Befehl gibt es aber scheinbar erst ab 38r1)- die restliche Ausgabe zeigt das nicht an. Erwähnt wird das nur an einer Stelle: https://quickview.cloudapps.cisco.com/quickview/bug/CSCuw72999

Zum Durchsatz:
Wenn du NAT + Firewall aktiviert hast, könnte es sein, dass du einfach an das CPU-Limit vom 866VA kommst.
Cisco gibt den Durchsatz für die 88x-Serie mit der Konfiguration
For the purposes of this document, firewall is configured with two zones, and all traffic is sent between zones. The traffic generated is stateless and uses the same UDP port number. Performance is measured in maximum throughput and the number of maximum concurrent sessions.
als 43 Mbit/s an. Für ein Real World-Szenario sogar nur mit 30 Mbit/s.
Bitte warten ..
Mitglied: Bernhard-B
22.06.2016 um 16:20 Uhr
Hallo dog,

vielen Dank für deine Informationen.
Mit dem Befehl bekomme ich leider keine Informationen. Wenn ich folgendes eingebe:
Bekomme ich nur folgende Ausgabe:
Das mit der CPU habe ich versucht mal ganz sporadisch mit "show processes cpu" nachzuprüfen:
Ausgabe vorm Speedtest:
Während des Speedtest
Sieht für mich also so aus, als wenn der Prozessor noch nicht am Anschlag wäre.
Wobei sich die 43 Mbit/s mit meiner Erfahrung decken würde. Wo hast du die Information gefunden?

Ansonsten befindet sich meine Support Anfrage bei Cisco, bezüglich defekter VDSL Firmaware bzw. das ich nicht die vollen 100 Mbit/s nutzen kann, seit 3 Wochen in Bearbeitung, eine abschliessende Aussage habe ich noch nicht bekommen.

Grüße
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: dog
22.06.2016, aktualisiert um 22:44 Uhr
Den Vectoring Befehl scheint es nur in sehr neuen Firmwares zu geben.
Da beim 886VA die Kommandos aber nur an das Broadcom Linux SoC durchgereicht werden, kann man da auch etwas experimentieren:

z.B. mit FW VA_A_39h_B_38h3_24h_j:
Wobei sich die 43 Mbit/s mit meiner Erfahrung decken würde. Wo hast du die Information gefunden?

Das Dokument kursiert an mehreren Stellen im Netz. Die Nummer ist C11-595485-01
z.B. http://www.cisco.com/en/US/partner/prod/collateral/routers/ps10536/whit ...

Dazu muss man sagen, dass die IMIX Mischung nicht wirklich zu meinen Werten aus der Praxis passt und zu einem Speedtest schon gar nicht.

In aktuellen Marketing-Folien ist Cisco sogar noch konservativer und gibt nur 15 Mbit/s für die 880er Serie an:
http://www.cisco.com/c/dam/en/us/products/collateral/routers/4000-serie ...

Ich habe jetzt auch mal einen 886VA an VDSL 100 getestet und die Werte gefallen mir auch nicht.
Sehr unregelmäßig zwischen 50 - 80 Mbit/s und nur kurze Spitzen bis 95 Mbit/s (von VDSL50 bin ich eine fast absolut glatte Linie gewöhnt).
Features: IPSec AH, GRE, Routing, Stateless ACLs

Die neuste Firmware sollte übrigens VA_A_39m_B_38u_24h sein (Annex J Variante von 38r1).
Die findet man aber nur, wenn man in der Download-Liste "C886VA" auswählt und nicht "886VA".
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.06.2016 um 11:59 Uhr
Spannend ist ja ob diese Neueste sich dann auch als 38er meldet und nicht wie oben mal als 35er. Download Portal sagt vom 7.1.2016.
Ich teste das und poste das hier.
Bitte warten ..
Mitglied: tuttikanone
09.11.2016 um 13:46 Uhr
Gibt es schon was neues bzgl. der Modem Firmware? Zu welcher Firmware beim 886 VA
würdet ihr mir bei VDSL2 / Vectoring raten?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.11.2016 um 10:11 Uhr
Guckst du hier:
https://www.administrator.de/wissen/cisco-866vae-vdsl-vectoring-und-blic ...
Die VA_A_39m_B_38u_24h.bin ist dein Freund !
Bitte warten ..
Mitglied: tuttikanone
10.11.2016, aktualisiert um 17:20 Uhr
Alles klar. Irgendwie bin ich bei der Modem Firmware ein wenig durcheinander gekommen.
Das liegt aber zum Teil auch an Cisco....

Vielen Dank aqui
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.11.2016 um 17:23 Uhr
Das liegt NUR an Cisco
Du kannst ja sehen das die embeddete Version of nicht übereinstimmt mit dem Release Datum. Neueste releases haben dann alte Modem Versionen gebundelt. Das Chaos ist Cisco gemacht.
Relevant ist immer die Versionsnummer nach dem Booten. Mit der h machst du nix falsch.
Bitte warten ..
Mitglied: notspam
13.04.2017, aktualisiert um 00:12 Uhr
Es ist für die VDSL Premium Modelle (88*va, 89*va, EHWIC-VA-DSL) eine neue Firmware Version für den Modemteil veröffentlicht worden.
Release Notes habe ich noch keine gesehen.

Description: VDSL firmware for (C887VA, C886VA, C897VA, C896VA, EHWIC-VA-DSL) for Tele2 customers

Release: VA_A_39t_B_38r1_24o
Release Date: 27/Mar/2017

File Name: VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin
Size: 3.58 MB (3749012 bytes)

MD5 Checksum: 3e63355df2e290ac0d83edd810c3da6a

SHA512 Checksum:
0fd9e4bf3990e532472debb5758d08eb71e47467e0d48c0b62693af2f91e989339bce30444c9d30fc274bec85e9d1092ac641232c3dafbe779369a057e3e0abb
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.04.2017 um 08:29 Uhr
Vorsicht hier !!!:
Das Release: VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin funktioniert nur in der aktuellsten Hardware Version mit dem "C" im Modellnamen. Es funktioniert NICHT in den Modellen ohne C !
Also vor dem Flashen immer auf den Geräte Label sehen !
Macht man es versehentlich trotzdem ist das aber nicht schlimm nur das Modem wird dann nicht initialisiert was man mit dem Kommando show controller vdsl 0 dann überprüfen kann.
Bei der älteren HW Revision sollte man also wie gehabt beim VA_A_39m_B_38u_24h.bin Image bleiben oder zur Not das in der Fimrware eingebettete verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: notspam
23.04.2017, aktualisiert um 09:55 Uhr
Bitte beachten:

Cisco IOS Release 15.6M:
http://www.cisco.com/c/en/us/td/docs/ios-xml/ios/15-6m-and-t/release/no ...


ADSL/VDSL Embedded Firmware and SDK Change with Cisco IOS Release15.6(3)M


The ISR800 and ISR G2 which run the IOS release 15M/T is integrated with the DSL Firmware 35J for DSL Annex(es) A/M and 35J for Annex B/J.

With Cisco IOS Release 15.6(3)M, the plan is to change the embedded BRCM Firmware in IOS to 39Tfor Annex A/M and 38r1 for Annex B/J. This change will affect only the 880/890 and ISR G2+EHWIC SKUs which carry the BRCM6368 chipset.

There is also a plan to upgrade the current SDK version, which is used to compile the Firmware. The SDK version for bootloader and embedded LINUX must be 4.14L.04A. If you plan to migrate to Cisco IOS Release 15.6(3)M or later releases, you must use the embedded 39T FW version or later, compiled with the newer SDK.

You can continue to use the available Firmware versions if you are on Cisco IOS Release 15.6(2)T or earlier releases.

> D.h.:
Genau ab IOS 15.6(3)M ändert sich die embedded DSL Firmware.
Um das neue ""VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin" zu laden, benötigt man zwingend 15.6(3)M oder neuer (z.B. das aktuelle 15.6(3)M2).
Und mit einem Release Zweig außerhalb von 15.6(3)M also bspw. dem 15.6T2 kann also das DSL Firmware File NICHT geladen werden.

Cisco 886VA mit IOS 15.6(3)M2 mit geladender Firmware:
Firmware Source File Name
------ ----------
VDSL user config flash:VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin

Modem FW Version: 4.14L.04A
Modem PHY Version: B2pvC038r1.d24o_rc1


Cisco 886VA mit IOS 15.6(3)M2 ohne extra geladendes FW-File:
Firmware Source File Name
------ ----------
VDSL embedded VDSL_LINUX_DEV_01212008

Modem FW Version: 4.14L.04A
Modem PHY Version: B2pvC038r1.d24o_rc1
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.04.2017 um 14:44 Uhr
Müsste man jetzt mal genau checken ob das auch für die unterschiedlichen HW Revisions "C" und noch C gilt ?!
Hast du das mal an einem älteren non C Modell getestet ?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
23.04.2017 um 19:12 Uhr
Wenn ihr Zugriff auf die aktuelle Firmware (38r1 oder 38u oder neuer) habt, könnt ihr mal den Befehl test vdsl 0 modem exec adsl info --vectoring ausprobieren?

Nur zur Info: Mit "embedded" meint Cisco hier, dass die Firmware im IOS-Image enthalten ist und nicht die Hardware selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: notspam
23.04.2017, aktualisiert um 21:46 Uhr
Anbei ein "sh controller VDSL 0" an einem Cisco 886VA (kein C886VA) mit 15.6(3)M2
- und geladener DSL FW (VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin) -
nach erfolgreichem Training und Sync:

router#sh controllers VDSL 0
Controller VDSL 0 is UP

Daemon Status: Up

XTU-R (DS) XTU-C (US)
Chip Vendor ID: 'BDCM' 'IFTN'
Chip Vendor Specific: 0x0000 0xB206
Chip Vendor Country: 0xB500 0xB500
Modem Vendor ID: 'CSCO' ' '
Modem Vendor Specific: 0x4602 0x0000
Modem Vendor Country: 0xB500 0x0000
Serial Number Near: ABC1234D0EF 886VA-SE 15.6(3)M2
Serial Number Far:
Modem Version Near: 15.6(3)M2
Modem Version Far: 0xb206

Modem Status: TC Sync (Showtime!)

DSL Config Mode: AUTO
Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a
TC Mode: PTM
Selftest Result: 0x00
DELT configuration: disabled
DELT state: not running

Full inits: 1
Failed full inits: 0
Short inits: 0
Failed short inits: 0

Firmware Source File Name
------ ----------
VDSL user config flash:VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin

Modem FW Version: 4.14L.04A
Modem PHY Version: B2pvC038r1.d24o_rc1
Trellis: ON ON
SRA: enabled enabled
SRA count: 1 1
Bit swap: enabled enabled
Bit swap count: 25 8
Line Attenuation: 10.7 dB 0.0 dB
Signal Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Noise Margin: 14.6 dB 12.9 dB
Attainable Rate: 96466 kbits/s 22602 kbits/s
Actual Power: -12.5 dBm -12.6 dBm
Per Band Status: D1 D2 D3 U0 U1 U2 U3
Line Attenuation(dB): 6.1 12.5 22.1 4.0 10.0 14.2 N/A
Signal Attenuation(dB): 6.1 12.4 22.1 4.0 9.7 13.8 N/A
Noise Margin(dB): 14.6 14.6 14.6 13.7 13.0 12.8 N/A
Total FECC: 0 40
Total ES: 0 0
Total SES: 0 0
Total LOSS: 0 0
Total UAS: 31 31
Total LPRS: 0 0
Total LOFS: 0 0
Total LOLS: 0 0


DS Channel1 DS Channel0 US Channel1 US Channel0
Speed (kbps): 0 51385 0 10048
SRA Previous Speed: 0 0 0 0
Previous Speed: 0 0 0 0
Reed-Solomon EC: 0 0 0 40
CRC Errors: 0 0 0 0
Header Errors: 0 0 0 0
Interleave (ms): 0.00 8.00 0.00 6.00
Actual INP: 0.00 3.01 0.00 2.00

Training Log : Stopped
Training Log Filename : flash:/dsl.log

router#
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.04.2017, aktualisiert um 10:40 Uhr
OK, das zeigt dann das das aktuelle Modem Image dann wirklich mit der 15.6.3er Version rennt.
Versucht man es mit der suggested 15.4.3 läd diese Firmware version das Modem Image nicht bzw. kann die Modem Firmware nicht initialisieren.
Leider gibt es keine dedizierten Release Notes zum VA_A_39m_B_38u_24o_rc1_SDK_4.14L.04A-J.bin Modem Image wo man die recommended Image Version nochmal nachlesen könnte
Oder ich habs nicht gefunden...
Hattest du das vom Kollegen dog vorgeschlagene test vdsl 0 modem exec adsl info --vectoring Kommando bei dir mal ausprobiert ??
Bitte warten ..
Mitglied: notspam
25.04.2017, aktualisiert 26.04.2017
Bitte beachten;
es gibt an DSL Firmware
die "Tele2" Version für die 886VA und C896VA
- sowie die "Deutsche Telekom" Version für den "C886VA".

Ich kann es bei Gelegenheit ausprobieren, ob ich mit dem 886VA (ohne "C") auch die Version für die Deutsche Telekom laden kann und dann posten.

Anbei eine kleine Übersicht der jeweils aktuellen DSL Firmware Versionen bei Cisco 886VA, C896VA sowie dem C886VA:

886VA Integrated Services Router [<<<- das Modell hat K E I N "C" vorne dran stehen !]

Release VA_A_39t_B_38r1_24o

VDSL firmware for (C887VA, C886VA, C897VA, C896VA, EHWIC-VA-DSL) for Tele2 customers
VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin 27-MAR-2017 3.58 MB

C896VA Integrated Services Router

Release VA_A_39t_B_38r1_24o

VDSL firmware for (C887VA, C886VA, C897VA, C896VA, EHWIC-VA-DSL) for Tele2 customers
VA_A_39t_B_38r1_24o_rc1_SDK_4.14L.04A.bin 27-MAR-2017 3.58 MB

..... und auch für den C896VA Integrated Services Router

Release VA_A _39m_B_38u_24o

This firmware is used for Cisco CPEs and certified by Deutsche Telekom with its Digital Subscriber Line Access Multiplexers (DSLAMs,) Cisco
VA_A_39m_B_38u_24o_rc1_SDK_4.14L.04A-J.bin 23-MAR-2017 3.58 MB



C886VA Integrated Services Routers [<<<- das Modell hat ein "C" vorne dran stehen !]

Release VA_A _39m_B_38u_24o

This firmware is used for Cisco CPEs and certified by Deutsche Telekom with its Digital Subscriber Line Access Multiplexers (DSLAMs,) Cisco
VA_A_39m_B_38u_24o_rc1_SDK_4.14L.04A-J.bin 23-MAR-2017 3.58 MB


Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.04.2017, aktualisiert 26.04.2017
auch die Version für die Deutsche Telekom laden kann
Für die überwiegende Mehrheit der Nutzer hier aus D ist das eh die wichtigste Version. Tele2 kennt hier kein Mensch...

Was du uns mit dem Rest sagen willst ist schleierhaft.
Aber egal, Fakt ist das ALLE Router Modelle auch fehlerlos mit der im IOS Image per Default embeddeten Modem Firmware laufen und sich problemlos sowohl mit ADSL+ als auch VDSL mit allen xDSL Netzen verbinden können !
Eine separate Firmware ist NICHT zwingend erforderlich !

Für die Kandidaten die gerne eine Dt. Telekom spezifizierte Modem Firmware einsetzen wollen und das von Cisco aktuell empfohlene OS Release 15.4.3M7 einsetzen, ist weiterhin die Modem Firmware VA_A_39m_B_38u_24h.bin dann die erste Wahl, denn die neueste VA_A_39m_B_38u_24o_rc1_SDK_4.14L.04A-J.bin bootet eben NICHT mit dem 15.4.3M Release ! Jedenfalls nicht bei den nicht C Modellen !
Ob sie (Telekom Image) mit dem 15.6.3er IOS Image dann bootet steht dann noch aus in einem Test.
Bitte warten ..
Mitglied: notspam
26.04.2017, aktualisiert um 07:33 Uhr
Entscheidend ist doch überhaupt nicht die Frage, ob wir nun einen Marktführer Anteil der Deutschen Telekom oder von Tele2 haben.
Entscheidend ist vielmehr, welche tatsächlichen Optimierungen jeweils vorgenommen wurden. Mangels public Release Notes ist dies allerdings nicht nachvollziehbar, was die Versionen tatsächlich en detail unterscheidet. Da müsste man mal beim TAC konkret nachfragen, dann kommt man sicher auch an DSL Firmware Release Notes ran.

Ich halte die Differenzierung, was bei welchen Modellen aktuell an aktueller Firmware steht, in keinster Weise für schleierhaft, sondern ein Indiz für die Differenzierung des Einsatzes auf Seiten Cisco <-> Service Provider. Ich dachte, dass ein Überblick dazu hilfreich sein könnte. Wenn dem nicht so ist, ich kann den Post auch gerne komplett löschen.

Anbei noch die geladene "DSL Firmware Deutsche Telekom 4.14" auf einem Cisco 886VA [ohne "C"] mit IOS 15.6(3)M2 [an einem indoor DSLAM der Deutschen Telekom - noch kein Vectoring enabled - da Nahbereich]:

router#sh controllers VDSL 0
Controller VDSL 0 is UP

Daemon Status: Up

XTU-R (DS) XTU-C (US)
Chip Vendor ID: 'BDCM' 'IFTN'
Chip Vendor Specific: 0x0000 0xB206
Chip Vendor Country: 0xB500 0xB500
Modem Vendor ID: 'CSCO' ' '
Modem Vendor Specific: 0x4602 0x0000
Modem Vendor Country: 0xB500 0x0000
Serial Number Near: ABC1234D0EF 886VA-SE 15.6(3)M2
Serial Number Far:
Modem Version Near: 15.6(3)M2
Modem Version Far: 0xb206

Modem Status: TC Sync (Showtime!)

DSL Config Mode: AUTO
Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a
TC Mode: PTM
Selftest Result: 0x00
DELT configuration: disabled
DELT state: not running

Full inits: 1
Failed full inits: 0
Short inits: 0
Failed short inits: 0

Firmware Source File Name
------ ----------
VDSL user config flash:VA_A_39m_B_38u_24o_rc1_SDK_4.14L.04A-J.bin

Modem FW Version: 4.14L.04A
Modem PHY Version: B2pvC038u.d24o_rc1
Trellis: ON ON
SRA: enabled enabled
SRA count: 1 1
Bit swap: enabled enabled
Bit swap count: 2 0
Line Attenuation: 10.7 dB 0.0 dB
Signal Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Noise Margin: 14.7 dB 13.2 dB
Attainable Rate: 96513 kbits/s 22494 kbits/s
Actual Power: -12.6 dBm -12.6 dBm
Per Band Status: D1 D2 D3 U0 U1 U2 U3
Line Attenuation(dB): 6.1 12.5 22.1 4.0 9.9 14.2 N/A
Signal Attenuation(dB): 6.1 12.4 22.1 4.0 9.6 13.9 N/A
Noise Margin(dB): 14.7 14.7 14.7 13.8 13.0 13.2 N/A
Total FECC: 0 0
Total ES: 0 0
Total SES: 0 0
Total LOSS: 0 0
Total UAS: 33 33
Total LPRS: 0 0
Total LOFS: 0 0
Total LOLS: 0 0


DS Channel1 DS Channel0 US Channel1 US Channel0
Speed (kbps): 0 51385 0 10048
SRA Previous Speed: 0 0 0 0
Previous Speed: 0 0 0 0
Reed-Solomon EC: 0 0 0 0
CRC Errors: 0 0 0 0
Header Errors: 0 0 0 0
Interleave (ms): 0.00 8.00 0.00 6.00
Actual INP: 0.00 3.01 0.00 2.00

Training Log : Stopped
Training Log Filename : flash:/dsl.log

router#
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.04.2017, aktualisiert um 09:12 Uhr
Entscheidend ist doch überhaupt nicht die Frage,
Absolut richtig, das ist vollkommen unerheblich für den Thread hier.
OK, das mit der Übersicht ist schon richtig, keine Frage und sorry für die vermeintlich falsche Wortwahl. Allerdings wird das aber auch klar wenn man auf die Cisco Download Seite geht. Also bitte hier belassen
Was die fehlenden Release Notes zur Provider optimierten Modem Firmware anbetrifft kann man dir nur absolut zustimmen.
Es ist auch eigentlich unüblich das die Release Notes fehlen aber eine TAC Nachfrage wäre hier sicher hilfreich. Über das Engineering sollte das aber leicht in Erfahrung bringen zu sein.
Ich habs hier gerade auch mal nachvollzogen auf einem "non C" Modell und kann bestätigen das die neue Modem Firmware mit der 15.6er IOS Version (im Gegensatz zur empfohlenen 15.4.3er) fehlerlos funktioniert. Danke fürs Feedback !
Bitte warten ..
Mitglied: notspam
26.08.2017 um 19:25 Uhr
Zwischenzeitlich ist eine weitere, neue Firmware "VA_B_38V_d24m.bin" (datiert auf den 30.Juni 2017) bei Cisco für alle VDSL Router 886VA, C886VA, C886VA-J, C896VA & das VDSL-Modul EHWIC-VA-DSL-B aufgetaucht.

Release B2pvC038v

Standalone multimode ADSL/VDSL firmware for Broadcom modem 6368 based CPE platforms: 886VA, 896VA. There no need to update your firmware if the current one works fine. Also applies to EHWIC-VA-DSL-B. This firmware is for enabling Vectoring.

File Information Release Date Size

VA_B_38V_d24m.bin 30-JUN-2017 2.21 MB

Ich konnte die o.g. Firmware nur an einem (noch) nicht-vectoring fähigen VDSL 50 Nahbereichsanschuss erfolgreich testen:


router#sh controllers VDSL 0
Controller VDSL 0 is UP

Daemon Status: Up

XTU-R (DS) XTU-C (US)
Chip Vendor ID: 'BDCM' 'IFTN'
Chip Vendor Specific: 0x0000 0xB206
Chip Vendor Country: 0xB500 0xB500
Modem Vendor ID: 'CSCO' ' '
Modem Vendor Specific: 0x4602 0x0000
Modem Vendor Country: 0xB500 0x0000
Serial Number Near: FCZ1234A0BC 886VA-SE 15.7(3)M
Serial Number Far:
Modem Version Near: 15.7(3)M <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<-------------------------------------
Modem Version Far: 0xb206

Modem Status: TC Sync (Showtime!)

DSL Config Mode: AUTO
Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a
TC Mode: PTM
Selftest Result: 0x00
DELT configuration: disabled
DELT state: not running

Full inits: 1
Failed full inits: 0
Short inits: 0
Failed short inits: 0

Firmware Source File Name
------ ----------
VDSL user config flash:/VA_B_38V_d24m.bin

Modem FW Version: 170321_1253-4.02L.03.B2pvC038v.d24m <<<<<<<<<<<<<<--------------------------
Modem PHY Version: B2pvC038v.d24m
Trellis: ON ON
SRA: enabled enabled
SRA count: 1 1
Bit swap: enabled enabled
Bit swap count: 3 0
Line Attenuation: 12.4 dB 0.0 dB
Signal Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Noise Margin: 15.8 dB 15.8 dB
Attainable Rate: 93339 kbits/s 25395 kbits/s <<<<<<<<<<<<<<----------------------------
Actual Power: -10.0 dBm -10.1 dBm
Per Band Status: D1 D2 D3 U0 U1 U2 U3
Line Attenuation(dB): 7.4 16.4 29.0 2.5 9.2 13.6 N/A
Signal Attenuation(dB): 7.3 16.1 29.0 2.5 8.9 13.2 N/A
Noise Margin(dB): 15.8 15.8 15.8 16.3 16.1 15.7 N/A
Total FECC: 0 0
Total ES: 0 0
Total SES: 0 0
Total LOSS: 0 0
Total UAS: 34 34
Total LPRS: 0 0
Total LOFS: 0 0
Total LOLS: 0 0


DS Channel1 DS Channel0 US Channel1 US Channel0
Speed (kbps): 0 51390 0 10048 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<-------------------
SRA Previous Speed: 0 0 0 0
Previous Speed: 0 0 0 0
Reed-Solomon EC: 0 0 0 0
CRC Errors: 0 0 0 0
Header Errors: 0 0 0 0
Interleave (ms): 0.00 8.00 0.00 6.00
Actual INP: 0.00 2.00 0.00 2.00

Training Log : Stopped
Training Log Filename : flash:/dsl.log

router#
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Vectoring mit Cisco 886va
Frage von Windows10GegnerTK-Netze & Geräte15 Kommentare

Hallo, da mein Provider VDSL mit Vectoring anbietet, muss ich doch mal nachfragen, ob das mit dem Cisco 886va ...

Router & Routing
Cisco 886va Uhrzeit spinnt
gelöst Frage von Windows10GegnerRouter & Routing5 Kommentare

Hallo, irgendwie stimmt was mit der Zeit an meinem Router nicht. cisco886va#sh clock detail 17:35:31.068 CEST Sun Mar 25 ...

Router & Routing
Cisco Softwarevertrag Router 886VA
Frage von LinutroxRouter & Routing4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin Sicherheitstechniker, aber habe bei unserem letzten Videoprojekt die Möglichkeit bzw. die Aufgabe bekommen mich in ...

DSL, VDSL
Cisco 886VA kein Internet
gelöst Frage von Bone126DSL, VDSL8 Kommentare

Hallo Leute, Ich versuche seit Wochen meinen Cisco Router zum laufen zu bringen. Ich habe VDSL 100 mit Entertain. ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Die Känguru-Chroniken - ab April im Streaming
Information von Frank vor 7 StundenOff Topic2 Kommentare

Die Corona-Krise hat auch die Kinos zum Stillstand gebracht. Daher gehen einige Verleiher neue Wege und stellen ihre Filme ...

Windows Server

Update KB4541329 (März 2020) und Windows Server 2016 RDS 1609 Probleme

Information von System-Fehler vor 1 TagWindows Server1 Kommentar

Hallo, hier zur Info und eventuelle Hilfe: Wir hatten folgende Fehler: Windows 2016 Datacenter 1609, hier als RDS Dienste ...

Internet

Aktuelle Netzauslastung in Deutschland durch die Covid-19-Pandemie

Information von Frank vor 2 TagenInternet10 Kommentare

Viele Bürger fragen sich, ob die Telekommunikationsnetze während der Covid-19-Pandemie der verstärkten Internetnutzung durch Home Office, eLearning, Videostreaming und ...

iOS

iOS-Bug unterbindet vollständiges VPN-Tunneling

Information von transocean vor 4 TageniOS

Moin, seit dem letzten Update hat iOS für iPhone und iPad ein Problem mit der Verschlüsselung. Lest selbst. Grüße ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Bild- und Videodateien per Batch nach Namen und Attributen ins richtige Verzeichnis verschieben oder löschen
gelöst Frage von tomreisBatch & Shell14 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgende Aufgabe zu lösen: Es gibt ein Quellverzeichnis "D:\Ablage" wo zahlreiche Bild- & Videodateien ...

Webbrowser
Automatisierter Download bei sich ändernden Dateinamen
Frage von kleindWebbrowser12 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige täglich die aktuellen Virdendefinition von Symantec Endpoint Protection in Version 12.1.3 und in Version 14 ...

Netzwerkgrundlagen
DSL-Anschluss: Verwendete Scopes herausfinden
Frage von it-fraggleNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, gerne würde ich wissen wollen welche IP-Adressräume auf meinem DSL-Anschluss genutzt werden. Ich logge schon eine ganze ...

Router & Routing
VPN Site2Site NAT auf andere IP
Frage von BytedreherRouter & Routing10 Kommentare

Moin zusammen, wir haben folgende Situation, ein Lieferant hat eine IKEv2 Site2Site Verbindung zu uns. Der Lieferant möchte aber ...