Windows Server 2016 Standard, Aufgabenplanung

Hallo Leute.

Ich versuche momentan verzweifelt ein Skript unter Windows Server 2016 für die Ausführung von Drive Snapshot zum Starten zu bekommen.

Ich habe eine neue Aufgabe in der Aufgabenplanung unter
Aufgabenplanung (Lokal) >>> Aufgabenplanungsbibliothek >>> Microsoft >>> Windows >>> Backup
erstellt.

In der BAT-Datei habe ich den Pfad zu Snapshot stehen und die Parameter, die ich brauche.
Führe ich die BAT-Datei separat aus, funktioniert alles so wie es soll.

In der Aufgabe habe ich zunächst unter Programm/Skript den Pfad zu Snapshot angegeben und unter Argumente die Parameter.

Im Verlauf steht dann das die Aktion abgeschlossen wurde.
Es wurde aber gar nichts gemacht.

Dann habe ich unter Programme/Skript meine BAT-Datei angegeben.
Wieder wurde im Verlauf angegeben, dass die Aktion abgeschlossen wurde.
Aber gemacht wurde wieder nichts.

Danach habe ich es mit verschiedenen Benutzern ausführen lassen.
Lokaler Admin
Domänen-Admin
Benutzer Backup (Mitglied der Gruppe Sicherungsoperatoren)

Da dann eine Meldung bzgl. Aufgabensicherheitskontext auftauchte, habe ich das hier abgearbeitet:
Anmelden als Stapelverarbeitungsauftrag

Weiterhin ohne Erfolg.

In der Ereignisanzeige kommt es zu folgendem Fehler:

Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "AKS\Admin" (SID: S-1-5-21-2000972409-207368608-2156616723-1156) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID

- System
- Provider
[ Name] Microsoft-Windows-DistributedCOM
[ Guid] {1B562E86-B7AA-4131-BADC-B6F3A001407E}
[ EventSourceName] DCOM
- EventID 10016
[ Qualifiers] 0
Version 0
Level 2
Task 0
Opcode 0
Keywords 0x8080000000000000
- TimeCreated
[ SystemTime] 2018-08-24T08:53:51.953435700Z
EventRecordID 99611
Correlation
- Execution
[ ProcessID] 872
[ ThreadID] 12596
Channel System
Computer AKS-TS.aks.local
- Security
[ UserID] S-1-5-21-2000972409-207368608-2156616723-1156
- EventData
param1 Anwendungsspezifisch
param2 Lokal
param3 Aktivierung
param4 {D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160}
param5 {9CA88EE3-ACB7-47C8-AFC4-AB702511C276}
param6 AKS
param7 Admin
param8 S-1-5-21-2000972409-207368608-2156616723-1156
param9 LocalHost (unter Verwendung von LRPC)
param10 Nicht verfügbar
param11 Nicht verfügbar

Daraufhin bin ich auf diese Seite gestoßen:

Fehler 10016 Windows Server 2016

Ehrlich gesagt bringt mich das nicht weiter.
Warum wird die Aufgabe nicht korrekt ausgeführt?
Die Benutzer haben alle benötigten Rechte.
Die BAT-Datei wird separat korrekt ausgeführt (fragt aber nach Administrator-Berechtigung).

Kann mir bitte jemand helfen?

Gruß Daniel

Content-Key: 384344

Url: https://administrator.de/contentid/384344

Ausgedruckt am: 01.12.2021 um 10:12 Uhr

Mitglied: Kraemer
Kraemer 24.08.2018 um 12:04:01 Uhr
Goto Top
Moin,
Zitat von @DanielG1974:
Kann mir bitte jemand helfen?
sollte kein Problem sein. Aber ohne Script ist das schlicht nicht möglich.

Gruß
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 24.08.2018 um 12:24:00 Uhr
Goto Top
Skript?

Mein Backup-Skript?

"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\backup\TS-Backup\%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\$computername$HD$year$month$day$hour$minute.SNA -R -L1490 -W -Gx --AllWriters --logfile:\\192.168.47.254\backup\TS-Backup\Backup-Logs\Server01_%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\logfile.txt

Das ist alles was da drin steht.
Und wie gesagt, separat ausgeführt funktioniert alles wie es soll.
Es soll aber über die Aufgabenplanung laufen, damit ich nicht jeden Abend das "Knöppsche" drücken muss. :-) face-smile
Mitglied: Looser27
Looser27 24.08.2018 um 12:29:00 Uhr
Goto Top
Und wie gesagt, separat ausgeführt funktioniert alles wie es soll.
Es soll aber über die Aufgabenplanung laufen, damit ich nicht jeden Abend das "Knöppsche" drücken muss. :-) face-smile

Das bedeutet doch, dass der User, mit dem Du das Skript über die Aufgabenplanung starten willst, nicht die erforderlichen Rechte hat.
Setze mal die Parameter "Als Administrator ausführen" und "Unabhängig von einer Benutzeranmeldung ausführen".

Ach ja....das Skript auch mal als *.cmd abspeichern.

Mit o.g. Einstellungen laufen meine Aufgaben sauber durch.

Gruß

Looser
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 24.08.2018 um 13:44:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Und wie gesagt, separat ausgeführt funktioniert alles wie es soll.
Es soll aber über die Aufgabenplanung laufen, damit ich nicht jeden Abend das "Knöppsche" drücken muss. :-) face-smile

Das bedeutet doch, dass der User, mit dem Du das Skript über die Aufgabenplanung starten willst, nicht die erforderlichen Rechte hat.
Setze mal die Parameter "Als Administrator ausführen" und "Unabhängig von einer Benutzeranmeldung ausführen".
Diesen Parameter kann ich leider nirgendwo setzen.
Nur wenn ich mein Skript sofort ausführen möchte gibt es diese Möglichkeit im Kontextmenü..

Screenshot Snapshot CMD 01

Screenshot Snapshot CMD 02


Ach ja....das Skript auch mal als *.cmd abspeichern.
Hab ich gemacht. Funktioniert trotzdem nicht.


Mit o.g. Einstellungen laufen meine Aufgaben sauber durch.

Gruß

Looser

Mitglied: Looser27
Looser27 24.08.2018 aktualisiert um 14:07:55 Uhr
Goto Top
Du solltest schon die Aufgabenplanung dafür öffnen.
Nur dort kannst Du eine Aufgabe auch anlegen und mit den entsprechenden Rechten versehen.

Anschließend kann man die Aufgabe auch zum testen direkt ausführen lassen.
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 24.08.2018 um 14:33:33 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Du solltest schon die Aufgabenplanung dafür öffnen.
Nur dort kannst Du eine Aufgabe auch anlegen und mit den entsprechenden Rechten versehen.

Anschließend kann man die Aufgabe auch zum testen direkt ausführen lassen.

Siehe mein Posting ganz am Anfang!
Alles genauso gemacht.

Habe die Aufgabenplanung auch als Administrator aus Windows-Verwaltungsprogramme gestartet.
Geht trotzdem nicht.
Mitglied: Looser27
Looser27 24.08.2018 aktualisiert um 14:43:00 Uhr
Goto Top
Ich habe Dir mal ein paar Screenshots einer funktionierenden Aufgabe angehangen:
bild100
bild101
bild102
Mitglied: Kraemer
Kraemer 24.08.2018 um 16:01:32 Uhr
Goto Top
Zitat von @DanielG1974:

Skript?

Mein Backup-Skript?
du kannst mir auch das deines Hufschmiedes zeigen. Ob dir das hilft ist allerdings fraglich.

"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\backup\TS-Backup\%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\$computername$HD$year$month$day$hour$minute.SNA -R -L1490 -W -Gx --AllWriters --logfile:\\192.168.47.254\backup\TS-Backup\Backup-Logs\Server01_%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\logfile.txt

Das ist alles was da drin steht.

ach ja? Funktioniert bei mir nicht
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 24.08.2018 aktualisiert um 17:44:45 Uhr
Goto Top
Zitat von @Kraemer:

Zitat von @DanielG1974:

Skript?

Mein Backup-Skript?
du kannst mir auch das deines Hufschmiedes zeigen. Ob dir das hilft ist allerdings fraglich.

"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\backup\TS-Backup\%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\$computername$HD$year$month$day$hour$minute.SNA -R -L1490 -W -Gx --AllWriters --logfile:\\192.168.47.254\backup\TS-Backup\Backup-Logs\Server01_%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\logfile.txt

Das ist alles was da drin steht.

ach ja? Funktioniert bei mir nicht

Höflich geht anders.

Was ich dort nicht mit rein kopiert habe ist die Erstellung nach Datum:

@echo off
REM Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set stunde=%time:~0,2%
set minute=%time:~3,2%
"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\backup\TS-Backup\%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\$computername$HD$year$month$day$hour$minute.SNA -R -L1490 -W -Gx --AllWriters --logfile:\\192.168.47.254\backup\TS-Backup\Backup-Logs\Server01_%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%\logfile.txt

Wie schon einmal erwähnt:
Führe ich das Skript ohne Planer aus - funktioniert es wie es soll!

Gruß
Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 24.08.2018 um 17:27:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Ich habe Dir mal ein paar Screenshots einer funktionierenden Aufgabe angehangen:

Habe ich auch genauso eingerichtet.

Gruß
Daniel
Mitglied: Kraemer
Kraemer 24.08.2018 aktualisiert um 19:16:09 Uhr
Goto Top
Zitat von @DanielG1974:
Höflich geht anders.
warum sollte ich auch? Denn das
Das ist alles was da drin steh
war schlicht gelogen. Dazu musste ich das Script nicht einmal starten - ist ja offensichtlich, dass die Variablen nicht gesetzt sind

Was ich dort nicht mit rein kopiert habe ist die Erstellung nach Datum:
eben

-Gx
was willst du mit einer Progressbar in einem Job, den du eh nicht siehst? Könnte mir vorstellen, dass das auch das Problem sein könnte - alles andere sieht nämlich richtig aus.

Was mir allerdings nicht klar ist: Wenn du weißt, wie man Variablen nutzt, warum ist das Script dann so ein "Chaos"?
Beispiel: %jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute% nutzt du zwei mal. Warum ist das nicht >eine< Variable?

Gruß
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 25.08.2018 aktualisiert um 13:26:38 Uhr
Goto Top
Was mir allerdings nicht klar ist: Wenn du weißt, wie man Variablen nutzt, warum ist das Script dann so ein "Chaos"?
Beispiel: %jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute% nutzt du zwei mal. Warum ist das nicht >eine< Variable?

Gruß
Vielleicht, weil ich nicht weiß wie es geht????
Deswegen frage ich hier ja.
Das mit den Variablen habe ich auch nur durch probieren herausgefunden.
Viele Informationen dazu gibt der Herr Ehlert (Programmierer der Software) ja nicht. Auch nicht in der Hilfe zum Programm.

Und eigentlich wollte ich das vorhergehende Backup gelöscht haben.

Aber jetzt habe ich Wochenende.

Gruß
Daniel
Mitglied: Hans-Ulrich-Rudel
Hans-Ulrich-Rudel 25.08.2018 um 19:11:40 Uhr
Goto Top
Grüß dich,

nur so als Hinweis, schau dir mal das DriveSnapshot Backup Script von "andysblog.de" an.
windows-rotationssicherung-mit-drive-snapshot-version-3-0


Schönes Wochenende !
mfg
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 26.08.2018 um 10:33:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @Hans-Ulrich-Rudel:

Grüß dich,

nur so als Hinweis, schau dir mal das DriveSnapshot Backup Script von "andysblog.de" an.
windows-rotationssicherung-mit-drive-snapshot-version-3-0


Schönes Wochenende !
mfg

Vielen vielen Dank!
So etwas kann mir dann wenigstens beim Umgang mit Snapshot helfen.

Fehlt nur noch das Problem mit der Aufgabenplanung.

Gruß Daniel
Mitglied: Kraemer
Kraemer 26.08.2018 um 14:15:28 Uhr
Goto Top
Hast du getestet?
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 25.09.2018 um 16:31:46 Uhr
Goto Top
Sorry. Ich war jetzt fast 5 Wochen krank - Wundrose.
Muss jetzt erst mal wieder ins Thema kommen.
Und mein Schreibtisch ist auch voll.
Melde mich, sobald ich testen konnte.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 25.09.2018 um 16:37:05 Uhr
Goto Top
Aktuell sieht das Skript so aus:

@echo off
REM Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set mytime=%time%
set stunde=%mytime:~0,2%
if "%stunde:~0,1%"==" " set stunde=0%stunde:~1,1%
set minute=%time:~3,2%
set datum=%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%
"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* Z:\TS-Backup\%datum%\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:Z:\TS-Backup\Backup-Logs\TS-Server_%datum%\logfile.txt


Aktuell bekomme ich einen anderen Fehler.
Immer mal was Neues.
Angeblich kann Drive Snapshot jetzt den Pfad nicht finden.
Fehlermeldung:

11:52:26 Snapshot error NTCOPY, line 1557
11:52:26 Error opening destination: Z:\TS-Backup\2018-09-25-11-52\AKS-TSHD1-5.SNA
11:52:26 last Windows Error: 3-Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.


Ich habe das Netzlaufwerk auch schon getrennt und neu verbunden - Fehler bleibt.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 25.09.2018 um 16:46:10 Uhr
Goto Top
Angeblich soll das hier diesen Fehler beheben:

Zugeordnete Laufwerke sind nicht verfügbar aus einer erhöhten UAC "Anmeldeinformationen anfordern" in Windows konfiguriert ist

Weiß jetzt nicht, ob ich den Server schon neu gestartet habe.
Mache das heute Abend.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 26.09.2018 um 14:43:58 Uhr
Goto Top
Der Neustart hat nichts gebracht.
Der Fehler mit NTCOPY ist immer noch vorhanden.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 26.09.2018 um 17:00:39 Uhr
Goto Top
Ok.
Der Support von "Drive Snapshot" hat mir weitergeholfen.

Es gibt Unterschiede bei der Nutzung der grafischen Oberfläche und der Kommandozeile.
In der grafischen Oberfläche werden wohl Ordner beim Benutzen der Option "-Gx" automatisch erstellt.
In der Kommandozeile passiert das nicht. Deshalb der Fehler mit dem nicht gefundenen Ordner.

Nach Hilfe durch den Support sieht das Skript jetzt so aus:

@echo off
REM Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set mytime=%time%
set stunde=%mytime:~0,2%
if "%stunde:~0,1%"==" " set stunde=0%stunde:~1,1%
set minute=%time:~3,2%
set datum=%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%
"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* Z:\TS-Backup\%datum%\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:C:\Snapshot\logfile.txt --createdir
copy C:\Snapshot\logfile.txt Z:\TS-Backup\Backup-Logs


Morgen schaue ich nach der Aufgabe, ob diese ausgeführt wurde.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 27.09.2018 um 10:49:23 Uhr
Goto Top
Leider wurde die Aufgabe wieder nicht ausgeführt. Obwohl diese als abgeschlossen vermerkt wurde.

ts-backup-aufgabenplanung01

In der Ereignisanzeige tauchen zum selben Zeitpunkt unter System und Anwendung die Event-ID's 10016, 8193 und 513 auf.

Mit Hilfe der folgenden Seiten konnte ich die Event-ID's 10016 und 513 abstellen:

10016

513

8193/8194

Die 8193 ist aber geblieben.
Dafür habe ich jetzt unter System die Event-ID 4:

Der Dateisystemfilter "wcifs" (Version 10.0, ‎2018‎-‎03‎-‎02T10:23:20.000000000Z) konnte keine Verbindung mit dem Volume "\Device\HarddiskVolumeShadowCopy5" herstellen. Der Filter hat einen nicht-standardmäßigen letzten Status "0xC000000D" zurückgegeben. Diese Bedingung sollte von diesem Filter und/oder den unterstützenden Anwendungen behandelt werden. Wenden Sie sich an den Hersteller, wenn diese Bedingung weiterhin besteht.

Ereignis-ID 8193:
Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine "ConvertStringSidToSid(S-1-5-21-2000972409-207368608-2156616723-1229.bak)" ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. hr = 0x80070539, Die Struktur der Sicherheitskennung ist unzulässig.
.

Vorgang:
OnIdentify-Ereignis
Generatordaten werden gesammelt

Kontext:
Ausführungskontext: Shadow Copy Optimization Writer
Generatorklassen-ID: {4dc3bdd4-ab48-4d07-adb0-3bee2926fd7f}
Generatorname: Shadow Copy Optimization Writer

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 27.09.2018 um 11:19:32 Uhr
Goto Top
Habe Event-ID 8193 weiter nach folgender Anleitung korrigiert:

VSS-Backup schlägt mit Fehlermeldung ConvertStringSidToSid fehl

Taucht jetzt auch nicht mehr auf.
Dafür habe ich jetzt wieder Event-ID 10016. :-( face-sad
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 27.09.2018 um 11:33:07 Uhr
Goto Top
In der Registry war noch der Eintrag {D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160} nicht mit den Berechtigungen gesetzt.
Nachgeholt.


Der Fehler mit der ID 10016 bleibt.

Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "AKS\Admin" (SID: S-1-5-21-2000972409-207368608-2156616723-1156) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{D63B10C5-BB46-4990-A94F-E40B9D520160}
und der APPID
{9CA88EE3-ACB7-47C8-AFC4-AB702511C276}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.


Ich hab bald keine Nerven mehr......
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 27.09.2018 um 11:37:43 Uhr
Goto Top
Ich habe jetzt den Admin dort hinzugefügt und ihm "Lokaler Start" und Lokale Aktivierung" zugelassen.
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 27.09.2018 um 12:22:22 Uhr
Goto Top
Es bleibt jetzt noch Event-ID 4:

Der Dateisystemfilter "wcifs" (Version 10.0, ‎2018‎-‎03‎-‎02T10:23:20.000000000Z) konnte keine Verbindung mit dem Volume "\Device\HarddiskVolumeShadowCopy11" herstellen. Der Filter hat einen nicht-standardmäßigen letzten Status "0xC000000D" zurückgegeben. Diese Bedingung sollte von diesem Filter und/oder den unterstützenden Anwendungen behandelt werden. Wenden Sie sich an den Hersteller, wenn diese Bedingung weiterhin besteht.
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 01.10.2018 um 09:16:25 Uhr
Goto Top
Ich habe zur Event-ID 4 einen Forenbeitrag gefunden, der mir aber nicht weiter hilft:

file-system-filter-wcifs-event-id-4

14 Sekunden nach Start der Aufgabe erscheint die Fehlermeldung in der Ereignisanzeige "System".
Die Backup-Aufgabe wird dadurch nicht ausgeführt, obwohl in der Aufgabenplanung steht "ausgeführt".


Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 01.10.2018 um 11:15:31 Uhr
Goto Top
Da man den Windows Server 2016 von Version 1607 nicht auf 1709 und folgende Versionen updaten kann, wird sich das Problem wohl nicht beheben lassen.

Es sei denn ich installiere den Server komplett neu.
Und das kommt nicht in Frage.

heise.de 2017-24-Neuerungen-in-Windows-Server-1709

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 02.10.2018 um 09:01:32 Uhr
Goto Top
Das empfohlene Entfernen von "Echo" im Skript wie hier beschrieben:

blog.christian-brix.de/2010/12/09/windows-aufgabenplanung-fehler-0x1-bei-automatischer-ausfuhrung-einer-batch-datei/

hat nicht funktioniert.


Ich habe es jetzt auch noch einmal ohne Skript in der Aufgabenplanung probiert, in dem ich die Parameter direkt unter "Aktionen" >>> "Argumente hinzufügen" eingetragen habe.

Zuerst mit der kompletten Zeile:
HD1:* Z:\TS-Backup\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:C:\Snapshot\logfile.txt --createdir
Ergebnis: Es wird kein Backup angelegt.

Jetzt noch einmal ohne Log-Datei:
HD1:* Z:\TS-Backup\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters
Ergebnis: Es wird kein Backup angelegt.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 12.10.2018 um 12:50:18 Uhr
Goto Top
Aktuell sieht das Skript so aus:

REM Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set mytime=%time%
set stunde=%mytime:~0,2%
if "%stunde:~0,1%"==" " set stunde=0%stunde:~1,1%
set minute=%time:~3,2%
set datum=%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%
"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\TS-Backup\%datum%\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:C:\Snapshot\logfile.txt --createdir
copy C:\Snapshot\logfile.txt \\192.168.47.254\TS-Backup\Backup-Logs


Und ich bekomme weiterhin in der Ereignisanzeige "File System Filter 'wcifs' EVENT ID 4".
Sonst keine weiteren Fehler mehr in der Ereignisanzeige.

Kann das noch an der UAC liegen wie hier im letzten Beitrag beschrieben?

2012 Server (Standard &R2) Aufgabenplanung Probleme

Ich habe mich als Domänenadmin am Rechner angemeldet.
Habe die Aufgabe als Domänenadmin erstellt und auch das Passwort des Domänenadmins angegeben.
Ist das falsch???
Aber selbst als lokaler Admin auf dem Windows Server 2016 wurde das Skript ja nicht ausgeführt....

Warum wird das Skript nicht ausgeführt? Dieser Filter-Fehler soll ja eigentlich nur den Restore-Vorgang betreffen.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 12.10.2018 um 13:10:01 Uhr
Goto Top
Hab das eben extra noch einmal getestet:
Als lokaler Admin angemeldet.
Neue Aufgabe als lokaler Admin erstellt.
Passwort vom lokalen Admin eingegeben.

Die Aufgabe wird zwar ausgeführt, aber die Batchdatei nicht ausgeführt.
Nach 16 sec taucht in der Ereignisanzeige wieder der Filter-Fehler (Event-ID 4) auf.

Kann denn keiner helfen?

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 12.10.2018 um 13:51:48 Uhr
Goto Top
Was ich feststellen konnte, in der Fehlermeldung:

Der Dateisystemfilter "wcifs" (Version 10.0, ‎2018‎-‎03‎-‎02T10:23:20.000000000Z) konnte keine Verbindung mit dem Volume "\Device\HarddiskVolumeShadowCopy9" herstellen. Der Filter hat einen nicht-standardmäßigen letzten Status "0xC000000D" zurückgegeben. Diese Bedingung sollte von diesem Filter und/oder den unterstützenden Anwendungen behandelt werden. Wenden Sie sich an den Hersteller, wenn diese Bedingung weiterhin besteht.

wird der Wert hinter "Copy" bei "\Device\HarddiskVolumeShadowCopy9" immer höher.
Am Anfang war der noch bei 3.

An dem Server hängt hinten noch ein USB-Dongle dran. Der ist für eine Software, damit die laufen kann.
Den können wir nicht abziehen.

Könnte es sein, dass VSS hier versucht auch den Dongle bei der Sicherung mit einzubeziehen? Oder ist VSS schlau genug das Ding auszuschliessen?


Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 17.10.2018 um 16:05:59 Uhr
Goto Top
Ok. Am USB-Dongle liegt es nicht.

Ich habe auf der Festplatte des Servers zwei Partitionen.
Die System-Partition hat 409 GB und Laufwerk D hat 518 GB.

Habe das Skript jetzt auf das Minimum und eine lokale Sicherung abgeändert:

"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* D:\Test-Backup\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:C:\Snapshot\logfile.txt


Ergebnis:
Die Aufgabenplanung wird ausgeführt und ein Backup erstellt.

Dann werde ich wohl mit Wireshark auf Fehlersuche gehen müssen.
Garantiert wird der Fehler wieder beim SMB-Protokoll liegen....
Das wäre nicht das erste Mal.

Gruß Daniel
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 17.10.2018 um 16:22:50 Uhr
Goto Top
Aber das ist doch auch Quatsch.
Wenn ich das Skript ohne Aufgabenplanung ausführe, funktioniert es ja.

Was macht die Aufgabenplanung, dass es nicht funktioniert?
Mitglied: DanielG1974
DanielG1974 18.10.2018 um 10:40:06 Uhr
Goto Top
Leider saß das Problem hier wieder vor dem Bildschirm - meine Person.

Nach Aufklärung durch die Firma Tom Ehlert Software läuft das Skript jetzt.

Mein Fehler war, dass ich das gemappte Laufwerk vom Windows Server im Skript eingetragen habe.
Ich hätte aber den gesamten Pfad eintragen müssen.

Habe den Wald vor Lauter Bäumen nicht gesehen.

Skript vorher:
REM Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set mytime=%time%
set stunde=%mytime:~0,2%
if "%stunde:~0,1%"==" " set stunde=0%stunde:~1,1%
set minute=%time:~3,2%
set datum=%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%
"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\TS-Backup\%datum%\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:C:\Snapshot\logfile.txt --createdir
copy C:\Snapshot\logfile.txt \\192.168.47.254\TS-Backup\Backup-Logs


Skript nachher:
REM Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set mytime=%time%
set stunde=%mytime:~0,2%
if "%stunde:~0,1%"==" " set stunde=0%stunde:~1,1%
set minute=%time:~3,2%
set datum=%jahr%-%monat%-%tag%-%stunde%-%minute%
"C:\Snapshot\snapshot64.exe" HD1:* \\192.168.47.254\backup\TS-Backup\%datum%\$computername$HD.SNA -R -L1490 -W --AllWriters --logfile:C:\Snapshot\logfile.txt --createdir
copy C:\Snapshot\logfile.txt \\192.168.47.254\backup\TS-Backup\Backup-Logs



Vielen, vielen, vielen Dank an Herrn Pawletta für das "Augen öffnen" und die schnelle, unkomplizierte Hilfe.

Gruß

Daniel
Heiß diskutierte Beiträge
question
AD Server von 2012 R2 auf Server 2019 R2 hochgesetzt. Domänenlevel noch 2012 Aber nun geht kein LDAPS . LDAP geht gelöst itititVor 1 TagFrageWindows Server18 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben die Server 2012 R2 mit Server 2019 R2 ersetzt. Neue Server kein Inplace. Die neuen DCs haben IP und Name gleich ...

question
Euro Zeichen geht nicht mehr gelöst GwaihirVor 1 TagFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem User geht das Euro-Zeichen nicht mehr. Er kann es nur noch über Copy&Paste aus der Zeichentabelle einfügen. Auch STRG+ALT+E klappt nicht. ...

question
Bitlockerpartition versehentlich gelöscht Läppi findet nach Partitiosformatierung mbr gpt die Partition nicht wiederPCChaosVor 1 TagFrageWindows 1011 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem, das mir sonst einfach erschien. Ich hatte eine Bitlocker Partition D: auf meinem C: Laufwerk installiert. Weil Windows ...

question
Mini PC lüfterlossurvial555Vor 1 TagFrageHardware8 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer guten Lösung über System für staubintensive UmgebungenIch setzte zur Zeit 4 PCs in einem Lagerumfeld ein, ...

question
RDS 2019 - Excel2019 öffnet Dateien sehr langsam gelöst pr3adusVor 1 TagFrageWindows Server15 Kommentare

Guten Tag, ich habe ein Problem bei einem meiner Kunden: seit kurzem verwendet der Kunde meine RDS-Farm. Hier haben wir 2 RDS-Hosts und ein RDS-GW ...

question
Online Kalender gesuchtStefanKittelVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo, ein Kunde von mir sucht einen Online-Kalender zur Raumreservierung. Keine Datenschutzrelevanten Informationen. Es geht um 3-4 Besprechungsräume in einem Gebäude wo mehrere Firmen sind. ...

info
(Gehäuse) Schutzklasse wie IP60 und was die Zahlen bedeutenSt-AndreasVor 1 TagInformationHardware4 Kommentare

Schutzklassen wie IP51 oder IP6X ließt man immer wieder mal, vor allem bei Gehäusen oder mobilen Geräten. Wenn man besondere Anforderungen an ein Gerät (staubdicht, ...

question
Nextcloud - out of syncRoadmaxVor 1 TagFrageCloud-Dienste3 Kommentare

Hallo Zusammen, wir betreiben eine eigene interne Nextcloud 15 Instanz auf einem Ubuntu 16.04 mit Apache und haben seit geraumer Zeit immer mehr Probleme. 1. ...