Notebook - Schwache Spannung am Tastaturport? - KVM-Switchprobleme

Mitglied: TerryMcCann

TerryMcCann (Level 1)

16.08.2006 um 17:15 Uhr, 3662 Aufrufe

4 verschiedene KVM-Switche funzen nicht

Hallo Leutz,

habe ein Thinkpad T43, welches ich über einen KVM-Switch und Port replicator betreiben will.

Habe mehrere Switche ausprobiert, immer fängt nach einigen Minuten die Tastatur zu spinnen an. Es werden Zeichen doppelt erfasst bzw. verschluckt und so weiter.

Ich habe den Verdacht, dass irgendwie die Ports des Notebooks die KVM's nicht richtig ansteuern können.

Hat irgendwer damit eine Erfahrung? Kann es sein, dass die Spannung zu schwach ist? Der Effekt ist bei externer USB- und PS2-Tastatur der gleiche, ebenfalls passiert es mit und ohne Port Replikator. Wenn ich die Tastatur direkt ohne KVM anklemme, ist alles easy und es brummt.

Hab ich eine Chance, das trotzdem mit Switch zum Laufen zu bekommen? Hab keinen Bock auf zwei Tastaturen auf dem Schreibtisch....

Gruss Marco
xxx