gelöst Active Directory unter Windows Server 2008, Drucken in Standorten (Zweigstellen)

Mitglied: k.voss

k.voss (Level 1)

22.02.2010 um 12:01 Uhr, 3615 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen. Ich stehe mal wieder auf dem Schlauch...

...ich habe in der Zentrale einen DC und in der Zweigstelle einen RODC, der auch Druckserver für die Zweigstelle werden soll. In der Zentrale verteile ich die Drucker anhand von GPO's, was auch gut funktioniert. Nun möchte ich, dass wenn ein Mitarbeiter sich in der Zweigstelle anmeldet, er auch die dort vorhandenen Drucker zugewiesen bekommt (wenn die Druckerverbindungen aus der Zentrale gelöscht werden, wäre das schön, mir aber sonst auch egal).
Ich denke die ganze Zeit darauf herum, wie es hin bekomme, dass das AD weiß, wann ein PC in der Zweigstelle ist und wann in der Zentrale und ich ihm dann nur beibringen muss, dass es die Drucker dementsprechend zuordnet.??
Mitglied: 2hard4you
22.02.2010 um 15:26 Uhr
Moin,

iss bissel schwierig, wenn User zwischen den Orten pendeln,

ich würde mir da relativ wenig Schmerz antun - die Drucker sauber benennen - Ort-Flur-Ecke-Druckertyp - und dann können die gern alle zugewiesen bekommen - bissel BRAIN.EXE kann man ja auch von nem User erwarten....

Gruß

24
Titel: Active Directory unter Windows Server 2008, Drucken in Standorten (Zweigstellen)
Content-ID: 136553
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 18.09.2019 um 05:27:57 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/136553