Virtuellen PDF-Drucker festlegen?!

Mitglied: lehrerlustig

lehrerlustig (Level 1)

24.02.2010 um 20:54 Uhr, 2442 Aufrufe, 2 Kommentare

Freunde der Informatik, ich komme nicht mehr weiter! ;-((

Ich stehe mit meinem Netzwerk vor einem Problem: win 2003 Server und XP Clients - Benutzerverwaltung funktioniert, Zugriffsrechte stimmen, nur die Drucker machen mir Sorgen!

Ich würde mir wünschen, dass automatisch bei jedem Client - egal welcher Nutzer angemeldet ist - ein virtueller Drucker (PDF) installiert ist. Drucken soll also nur der, der auch auf einen normalen Drucker umstellen kann!

Dauernd wird die Druck-Funktion bei irgendeiner Software genutzt. Selbstredend sind die Nutzer der Meinung, dass das zu druckende Objekt wie von der Tarantel gestochen aus dem Netzwerkdrucker fliegt!

Mit liegt sozusagen der "Einbau einer Spaßbremse" im Sinn. Hat einer der Wissenden unter Euch eine tragfähige Idee???

Grüße an alle
lehrerlustig
Mitglied: romaIT
24.02.2010 um 21:19 Uhr
Hi,

was willst du denn damit im endeffekt erreichen?

1. Soll nicht jeder druck dürfen
2. Wie groß wird die Verwirrung bei der Aktion
3. Versuch doch auf dem Druckserver einen PDF Drucker zu installieren und den mit dem Mailserver zu verbinden, dann können die User die ausdrucke per Mail bekommen!

Gruß
Mitglied: KowaKowalski
24.02.2010 um 21:53 Uhr
hi peter,


installiere Dir freepdf (früher freepdfxp)
leg den neuen pdf-Drucker (per richtlinie) als Standarddrucker fest
fertig


oder hab was falsch verstanden?

mfg
kowa
Titel: Virtuellen PDF-Drucker festlegen?!
Content-ID: 136796
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 21.09.2019 um 04:36:30 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/136796