gelöst Frage zu Softwareverteilung per GPO

Mitglied: OnkelHeini

OnkelHeini (Level 1)

03.03.2010, aktualisiert 13:36 Uhr, 7068 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo

Ich habe auf einem 2008er Server eine GPO zur Softwareverteilung an eine Workstation erstellt.
Die Software wurde auch installiert - alles gut.

Dann habe ich an der GPO noch ein paar Eintrage für die Registry eingetragen und die Software auf der Workstation deinstalliert.
Nach dem Neustart wurde zwar die Registry wie gewünscht geändert aber die Software nicht erneut installiert.

Was muss ich machen damit die Software erneut installiert wird?

Gruß
Karsten


PROBLEM GELÖST!

Wenn man die Eigenschaften der GPO anzeigen läßt, kann man die SID sehen.
In der Registry des Zielrechners habe ich alle Einträge dieser SID unter
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Group Policy\AppMgmt\ gelöscht.

Beim nächsten Rechnerstart wurde die Software wieder installiert.
Mitglied: geTuemII
03.03.2010 um 16:57 Uhr
Der normale Weg ist allerdings eher GPO --> Softwareeinstellungen --> Softwareinstallation --> rechte Maus --> Alle Aufgaben --> Anwendung erneut bereitstellen

Immer dieses Rumgefummele in der Registry....
geTuemII
Mitglied: OnkelHeini
10.03.2010 um 14:29 Uhr
Gefunden
Besten Dank

Gruß
Karsten
Titel: Frage zu Softwareverteilung per GPO
Content-ID: 137306
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 20.05.2019 um 08:28:43 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/137306