Mit XCOPY kopiertes verzeichniss auf vollständigkeit überprüfen

Mitglied: Humusbaer

Humusbaer (Level 1)

18.03.2010 um 00:17 Uhr, 4304 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen !!
Ich kopiere ein komplettes Verzeichniss zur Datensicherung per XCOPY !
Nun möchte ich bzw. muss ich nachdem es probleme gab nach dem kopiervorgang das kopierte Verzeichniss auf Vollständigkeit überprüfen . Wie stelle ich das am besten an?
Ich muss dazu sagen das ich mich mit batch absolut nocht auskenne !

Hier mal meine bisherige batch :

01.
@echo off
02.

03.
ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
04.
echo *                                                                                                         *
05.
echo * Datensicherung  *
06.
echo *                                                  *
07.
echo * Benutzerdatensicherung bei Gerätewechsel         *
08.
echo * Laufwerk ist Laufwerk e:\                        *
09.
echo *                                                  *
10.
echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
11.

12.
pause
13.

14.
@echo on
15.

16.
rem @echo off
17.
rem    cls
18.

19.
xcopy c:\"Dokumente und Einstellungen"\"%username%"\"Favoriten" e:\sicher\"%username%"\"Favoriten" /D/S/V/E/I
20.

21.

22.

23.
if not errorlevel 1 goto zwei
24.
else
25.

26.

27.
 @echo off
28.
 *   cls
29.

30.

31.
    
32.
ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
33.
echo *                                                               *
34.
echo * FEHLER! FAVORITEN                                             *
35.
echo * Bitte den Pfad ueberpruefen !!!! Evtl. keine Daten vorhanden ?*
36.
echo *                                                               *
37.
echo * Sollte der Fehler weiterhin auftreten bitte manuell sichern   *
38.
echo *                                                               *
39.
echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
40.
    
41.
    goto end
42.

43.

44.

45.

46.

47.

48.
:zwei
49.
xcopy c:\"PERSDaten" e:\sicher\"%username%"\"PERSDaten" /D/S/V/E/I
50.

51.
if not errorlevel 1 goto drei
52.
else 
53.

54.

55.
 @echo off
56.
    cls
57.

58.

59.
    
60.
ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
61.
echo *                                                               *
62.
echo * FEHLER! PERSDaten                                              *
63.
echo * Bitte den Pfad ueberpruefen !!!! Evtl. keine Daten vorhanden ?*
64.
echo *                                                               *
65.
echo * Sollte der Fehler weiterhin auftreten bitte manuell sichern   *
66.
echo *                                                               *
67.
echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
68.
    
69.
    goto end
70.

71.

72.
:drei
73.

74.
xcopy c:\"Dokumente und Einstellungen"\"%username%"\"Desktop" e:\sicher\"%username%"\"Desktop" /D/S/V/E/I
75.

76.

77.

78.
if not errorlevel 1 goto fuenf
79.

80.
else
81.

82.

83.
 @echo off
84.
 *   cls
85.

86.

87.
    
88.
ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
89.
echo *                                                               *
90.
echo * FEHLER! DESKTOP                                               *
91.
echo * Bitte den Pfad ueberpruefen !!!! Evtl. keine Daten vorhanden ?*
92.
echo *                                                               *
93.
echo * Sollte der Fehler weiterhin auftreten bitte manuell sichern   *
94.
echo *                                                               *
95.
echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
96.
    
97.
    goto end
98.

99.

100.

101.

102.

103.

104.

105.
:fuenf
106.

107.
xcopy c:\"Dokumente und Einstellungen"\"%username%"\"Lokale Einstellungen"\"Anwendungsdaten"\"Microsoft"\"Outlook"\*.* e:\sicher\"%username%"\"Dokumente und Einstellungen"\"Lokale Einstellungen"\"Anwendungsdaten"\"Microsoft"\"Outlook" /D/S/V/E/I
108.

109.

110.

111.

112.
if not errorlevel 1 goto sechs
113.
else
114.

115.

116.
 @echo off
117.
 * cls
118.

119.

120.
    
121.
ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
122.
echo *                                                               *
123.
echo * FEHLER! .PST                                                  *
124.
echo * Bitte den Pfad ueberpruefen !!!! Evtl. keine Daten vorhanden ?*
125.
echo *                                                               *
126.
echo * Sollte der Fehler weiterhin auftreten bitte manuell sichern   *
127.
echo *                                                               *
128.
echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
129.
    
130.
    goto end
131.

132.
:sechs
133.

134.
xcopy c:\"Dokumente und Einstellungen"\"%username%"\"Anwendungsdaten"\"Microsoft"\"Signatures" e:\sicher\"%username%"\"Dokumente und Einstellungen"\"Anwendungsdaten"\"Microsoft"\"Signatures" /D/S/V/E/I
135.

136.
pause
137.

138.
if not errorlevel 1 goto ok
139.

140.
else
141.

142.

143.
 @echo off
144.
*   cls
145.

146.

147.
    
148.
ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
149.
echo *                                                               *
150.
echo * FEHLER! SIGNATUREN                                            *
151.
echo * Bitte den Pfad ueberpruefen !!!! Evtl. keine Daten vorhanden ?*
152.
echo *                                                               *
153.
echo * Sollte der Fehler weiterhin auftreten bitte manuell sichern   *
154.
echo *                                                               *
155.
echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
156.
    
157.
    goto end
158.

159.

160.

161.

162.

163.

164.
if not ERRORLEVEL 1 goto ok
165.

166.

167.
:ok
168.

169.
 
170.

171.

172.
    @echo off
173.
    cls
174.

175.

176.

177.

178.
    ECHO ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
179.
    echo *                                                    *
180.
    echo * Die Datensicherung wurde erfolgreich durchgefuehrt *
181.
    echo *                                                    *
182.
    echo ßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßß
183.

184.
    goto end
185.

186.

187.

188.
:notok
189.

190.

191.
:end
192.
Mitglied: boulder02
18.03.2010 um 00:44 Uhr
Hallo Humusbaer,
ist das das batch, das Du hast laufen lassen? Mit den batch-Dateien weiss ich leider auch nur oberflächlich Bescheid.
Musst Du das über die Kommandozeile laufen lassen oder kannst Du auch direkt über windows arbeiten? Ich habe für diese Aufgabe ein Synchronisationsprogramm aus dem www geladen und lasse die Verzeichnisse abchecken. Das geht sehr problemlos.

LG
Mitglied: Tommy70
18.03.2010 um 07:46 Uhr
Hallo,

du könntest es sonst mit Robocopy probieren. Vielleicht hilft dir das hier weiter.
Mitglied: StefanKittel
18.03.2010 um 08:25 Uhr
Hallo,

oder Du verwendest http://www.gcopy.skittel.de (freeware).
Das erstellt ein ausführliches Log oder fragt bei Fehler (Windows Dialog) nach.

Stefan
Mitglied: Humusbaer
18.03.2010 um 22:15 Uhr
Danke erstmal für die Antworten !!

Gibt es denn nicht einfach die möglichkeit nach dem Kopiervorgang die Anzahl der Kopierten Dateien zu überprüfen ? So das ich das mit in die Batch einbauen könnte ?
Hintergrund ist folgender ich muss grade täglich an mehrern Maschinen immer dieselben Daten abziehen und nun kam es zum zweiten mal vor das Daten gefehlt haben. Daher hätte ich gerne eine Überprüfung mit in der Batch !
Mitglied: StefanKittel
19.03.2010 um 00:32 Uhr
Hallo,

über den Rückgabewert (errorlevel) von GCopy bekommst Du die Information ob es einen Fehler gab. Oder GCopy fragt nach wenn es etwas nicht kopieren kann (GUI).

Stefan
Titel: Mit XCOPY kopiertes verzeichniss auf vollständigkeit überprüfen
Content-ID: 138504
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 26.05.2019 um 11:37:47 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/138504