Scripts für verschiedene User aus Gruppen, OUs, Haupt- und Child-Domains

Mitglied: Karinska

Karinska (Level 1)

30.06.2004, aktualisiert 29.07.2004, 7498 Aufrufe, 3 Kommentare

User aus Haupt- und Child-Domains müssen via Scripts (Laufwerkmapping) auf Ordner auf unseren lokalen Servern zugreifen.

Habe im AD lokale Sicherheitsgruppe mit diesen Usern erstellt. Benötigte Ordner freigegeben + Berechtigungen + Sicherheitseinstellungen für diese Gruppe erteilt. Auf Domänenebene neue Gruppenrichtlinie erstellt und Anmeldeskript hinterlegt. --> Alle User der Domäne erhalten Laufwerke gemappt, dürfen jedoch bis auf die Gruppe nicht zugreifen. (Lösung geht zwar, gefälllt mir jedoch nicht!)

Kann man für Gruppen ebenfalls Richtlinien erstellen oder geht das nur für Ous??? Wird nämlich schön langsam unübersichtlich!

Bin für jede Anregung dankbar - Karinska
Mitglied: linkit
28.07.2004 um 21:02 Uhr
??? Hast du alles in eine OU reingeschmissen ?

Dafür gibt es die Dinger um für Ordnung zu Sorgen und um das darunterliegende Objekte zu schaffen. Also eine Möglichkeit wäre folgende.... Du legst zuerst eine OU an in der ADS mit dem Namen der firma.... darunter baust du weiter ous... beispielsweise so:

firma
==>firmaGROUPS
==>firmaUSERS
==>firmaADMINS
==>firmaHIDDENUSERS
==>firmaVPNUSERS
etc....

unter Groups finden man deine Gruppen, die kannst du dann durch die darüberliegende OU mit Gruppenrichtlinien belegen. Unter Users deine Benutzer. Natürlich können das je nach Struktur auch mehrere OUs.
Ich habe aber für andere Bereiche noch ganz andere OUs, beispielsweise HiddenUsers. In dieser OU lege ich Benutzer an, die in Wirklichkeit keine Benutzer sind, sondern Dienste erfüllen. Beispielsweise Veritas braucht zum Sichern einen Benutzer mit bestimmten Rechten. Da man für sowas nicht generell den Admin nehmen sollte, lege ich mir hier einen Benutzer Veritas mit den entsprechenden Rechten an.
Mitglied: Karinska
29.07.2004 um 08:34 Uhr
Guten Morgen,

Danke für Deine Antwort...

Klar haben wir auch OUs für unsere Firma, darunter OUs für Computer, User, Server, ... angelegt. In jeder OU habe ich Gruppen angelegt, z. B. Gruppe "Alle PCs unserer Dom" oder "Alle NBs unserer Dom" (<-- für die gelten strengere Sicherheitseinstellungen) oder "Geschaeftsfuehrer" (<-- bekommen gesonderte Freigaben als Laufwerke gemappt, u.s.w.

Damit ich die Sicherheitsrichtlinien für die Gruppe anwenden kann, habe ich eigene OUs angelegt und Richtlinien hinterlegt. Die Gruppe habe ich in die OU gezogen.

OU"Alle NBs unserer Dom" (hier habe ich die Sicherheitsrichtlinie hinterlegt)
==>Gruppe"Alle NBs unserer Dom"

Meine Frage war eigentlich so gemeint, ob man bereits bei der Gruppe (wie bei der OU) mit der rechten Maustaste o. ä. eine Gruppenrichtlinie hinterlegen kann und nicht separate OUs dafür anlegen muss...

Glaube aber mittlerweile, dass es nicht moeglich ist...

Trotz allem ist W2k3 eine Fundgrube toller Features und erleichtert den Alltag ungemein!

- Karinska
Mitglied: linkit
29.07.2004 um 08:38 Uhr
Yepp, gut, habe ich dich wohl falsch verstanden....


nein, es geht nicht, du kannst bei Grupppen das nicht anlegen, nur in OUs,

aber allein das finde ich schon ziemlich unübersichtlich.


Um zu wissen, welche Sicherheitsrichtlinien hinterlegt sind, kann man mittlerweilen alle OUs, durchklicken und dann auch noch die Gruppenlinie an sich, wenn diese nicht genau definiert ist udn mehrere Richtlinien vergeben wurden.
Titel: Scripts für verschiedene User aus Gruppen, OUs, Haupt- und Child-Domains
Content-ID: 1397
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 30.10.2020 um 20:17:59 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/1397