gelöst Event ID 17 im 2003er Terminalserverlog Zertifikat beschaedigt?

Mitglied: sysad

sysad (Level 3)

04.04.2010, aktualisiert 23:50 Uhr, 10625 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

hier läuft ein W2003-Server mit Terminalserver, seit Juni 2005 ohne Probleme. Seit Februar 2010 kommt in der Ereignisanzeige mit Event ID 17 in TermServLicensing folgendes:

--Mindestens ein Zertifikat für die Terminalserverlizenzierung auf Server SERVER3 ist beschädigt. Die Terminaldienstelizenzierung stellt bis zur erneuten Aktivierung des Servers nur eine temporäre Lizenz aus. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe.--

Logo, dass in der Hilfe nichts zu finden ist

Auf diversen Hilfeseiten wird empfohlen, den Terminalserver neu zu aktivieren. Das habe ich telefonisch mit MS gemacht, leider blieb die Fehlermeldung die gleiche.

Um zu testen, ob es doch an einem beschädigten Zertifikat liegt, habe ich einfach mal eine Dasi von 2009 zurückgespielt (dort ist das Eventlog noch ohne diesen Event 17). Jetzt kommts: Egal, von welchem Datum ich eine Dasi zurückspiele, beim Booten kommt danach erstmalig der Event 17.

Wer kann mir da weiterhelfen?

Kann es sein, dass das 'Zertifikat' vom TS-Lizenzserver ein Verfalldatum hat und dass man die TS-CALs neu installieren muss?

Danke derweil!
Mitglied: 2hard4you
05.04.2010 um 00:32 Uhr
Moin,

also nur ne reine Vermutung - bei Certs muß man ein Verfallsdatum angeben, ich würde dann direkt ein neues Cert erstellen und das testen...

Gruß

24
Mitglied: sysad
05.04.2010 um 10:00 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Moin,

also nur ne reine Vermutung - bei Certs muß man ein Verfallsdatum angeben, ich würde dann direkt ein neues Cert
erstellen und das testen...

Gruß

24

Danke, genau das passiert doch m.W. beim Aktivieren oder Reaktivieren mit dem MS-Clearinghouse. Selber kann man da kein Verfallsdatum angeben. Seltsam.
Mitglied: MobyDCT
07.04.2010 um 15:15 Uhr
Hallo allerseits,

Ich habe bei zwei Kunden unter Windows Server 2003 R2 das gleiche "Problem", die eingangs genannten Einträge in der Ereignisanzeige. Habt ihr dazu noch etwas neues rausgefunden? Woher kommts, warum sollten die Zertifikate auf einmal beschädigt sein? Kannes mit irgendwelchen MS Updates zu tun haben?

Danke für jede Info.

Viele Grüße,
Moby
Mitglied: sysad
08.05.2010 um 15:23 Uhr
Hallo,

heute konnte ich das lösen: Der Fehler mit dem Zertifikat liegt nicht wie die Meldung im Ereignislog vermuten lässt, im Terminalserver, sondern im Terminallizenzserver. Den musste ich deinstallieren, reinstallieren und dann alle TS-CALs reaktivieren. Das war ein bisschen nervig, weil das nur per Telefon geht (online kommt die Fehlermeldung, dass die Blöcke schon mal aktiviert waren.) Also bei MS angerufen und mit dem netten Mädel dort 15min wilde Alphanumerik ausgetauscht
Titel: Event ID 17 im 2003er Terminalserverlog Zertifikat beschaedigt?
Content-ID: 139840
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 19.09.2019 um 08:48:06 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/139840