gelöst Drei Router verbinden - Netgear und Linksys

Mitglied: putz1990

putz1990 (Level 1)

09.04.2010, aktualisiert 18.10.2012, 5921 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo!

Ich möchte zwei Häuser miteinander verbinden.

Haus A: Netgear Modem (DHCP Server + Internet) - an diesem Netgear hängt via Kabel der Linksys WRT54gl (DD-WRT).

Nun möchte ich im Haus A über Wireless (vom WRT54gl) sowie über Ethernet ins Internet kommen.


Haus B: Dort steht ein Linksys WRT54g (original Firmware). Dieser soll das Signal vom Haus A verteilen (über Wireless und Ethernet).


Meine Frage: Ist das überhaupt möglich? Wenn ja, wie?

Habe leider keine andere passende Anleitung gefunden.

Liebe Grüße
Mitglied: aqui
09.04.2010, aktualisiert 18.10.2012
Guckst du hier:

https://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
...und vielleicht hilft noch das:
https://www.administrator.de/2x_FBF_7270_als_Router.html

Für die WLAN Kopplung müssen deine WLAN Router zwingend den WLAN Bridge oder WISP Modus supporten wie z.B. TP-Link WR543 oder Airlive 5460
http://www.21byte.de/pro-267c14/AP__Repeater/80211g_Multi-funktion_WLAN ...
oder ein WRT54 mit DD-WRT
http://www.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/Documentation/German_WLAN_HowT ...
oder auch andere mit diesem Feature... Mit DD-WRT bist du aber hier auf der sicheren Seite denn das kann das. Du musst also zwangsweise den anderen Linksys noch mit DD-WRT flashen !
Je nachdem wie weit die Häuser weg sind macht es ggf. Sinn eine externe Antenne an den Linksys anzuschliessen:
http://www.wimo.de/wlan-richtantennen-aussen_d.html
Das musst du dann mal mit WLANINFO oder inSSIDer ausmessen ob die Feldstärke reicht.

Mit den technischen Voraussetzungen ist die Installation dann ein Kinderspiel !
Titel: Drei Router verbinden - Netgear und Linksys
Content-ID: 140244
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 23.05.2019 um 22:51:44 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/140244