Ich habe ein Problem mit Serienmails ausgehend von den Sendungen in Word 2007.

Mitglied: n0thing

n0thing (Level 1)

14.04.2010 um 14:52 Uhr, 2434 Aufrufe

In meinem Fall habe ich eine vordefinierte Datenbank mit über 10.000 Kundendaten in einer SQL Datenbank. Diese Kunden will ich mit einer Infomail anschreiben. Ich habe die Mail absichtlich klein gehalten (51 KB), um das Datenaufkommen möglichst klein zu halten. Zusätzlich schicke ich die Mailings immer in Gruppen dem Alphabet nach um Word bzw. Outlook zusätztlich zu entlasten (durchschnittlich 500 Mails pro Sendung - je nach Buchstabe). Wenn ich jetzt den "Seriendruck in E-mail" unter "Fertigstellen und zusammenführen" auf die genannten Datensätze ausführe, sehe ich in Word rechts unten wie die Mails verarbeitet werden und in Outlook (Exchangepostfach) mehr und mehr Mails in den Postausgang kommen. Jedoch hört Word immer wieder plötzlich mit seiner Arbeit auf, sodass von zb. 352 Mails nur 7 (die Anzahl variiert, mal 5 - mal 50, aber nie mehr als 60 Mails) in Outlook landen und verschickt werden. Der Rest wird nicht verarbeitet, Word hängt sich aber nicht auf und meldet auch keinen Fehler - man sieht nur dass es nicht mehr am Mailing arbeitet und man kann das Programm wieder ganz normal bedienen.
Ich habe schon sehr vieles versucht, sogar eine Office Reparaturinstallation hat nichts genützt (der PC wäre nebenbei vor nicht mal einem Monat neu installiert worden - das Problem hatte er davor auch)
Hat vielleicht jemand eine Lösung auf diese Problem, wäre sehr dankbar
Grüße
Titel: Ich habe ein Problem mit Serienmails ausgehend von den Sendungen in Word 2007.
Content-ID: 140638
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 26.05.2019 um 23:12:40 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/140638