Windows 7 - chkdsk startet Festplattenüberprüfung nicht

Mitglied: mfromh

mfromh (Level 1)

26.04.2010 um 16:32 Uhr, 10518 Aufrufe, 4 Kommentare

Nach "Dateisystem auf C: wird überprüft" ... "Datenträgerüberprüfung in 1 Sek" bleibt er stehen.

Hallo Forum,

Riesenschreck heute morgen: mein Notebook bootet nicht richtig ... (

Es startet jedesmal chkdsk, aber nach

Dateisystem auf C: wird überprüft
...
Datenträgerüberprüfung in 1 Sek (beliebige Taste zum Überspringen)

bleibt er stehen. Auf Tastendruck reagiert er übrigens auch nicht. Nach mehreren Durchläufen habe ich ihn dann mit der Startoption "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten" zur Mitarbeit bewegen können, und seit ich in der Registry den Wert 'BootExecute’ im Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Contro l\Session Manager gelöscht habe, startet er auch wieder.

Das Problem existiert aber nach wie vor: chkdsk funktioniert nicht. Wenn ich es manuell starte, passiert immer wieder dasselbe, wie oben beschrieben.

Mein System: ASUS G71V-7S112K (Intel Quad-Core 3 x 2 GHz, 2 x 500GB HD, 4 GB RAM), 8/2009 mit Vista Home Premium 64 BIt gekauft, 02/2010 mit Windows 7 Home Premium upgedatet.

Kann mir jemand helfen? Danke im voraus.

--
Viele Grüße aus Hannover
Michael
Mitglied: LotPings
26.04.2010 um 18:32 Uhr
Hallo Michael,

laufen die Platten als Raid ?
Hast du Inplace upgedated, sprich auch auf Win7 HP 64bit? Oder ganz neu installiert?
Welche Formatierung hat C:, NTFS?
Ich würde jetzt auf jeden Fall sensible Daten sichern.

Gruß
LotPings

PS: Quadcores mit 1 deaktiviertem Core kannte ich bis jetzt nur von AMD
Mitglied: mfromh
26.04.2010 um 22:37 Uhr
Hallo LotPings,

Quadcores mit 1 deaktiviertem Core kannte ich bis jetzt nur von AMD
erwischt Quad -Core 3 x 2 GHz ja, nee, is klar ...

laufen die Platten als Raid ?
nein.

Hast du Inplace upgedated, ... Oder ganz neu installiert?
Inplace. Allerdings von OEM -Vista HP auf Original MS Win 7. Könnte das ein Problem sein?

Welche Formatierung hat C:
NTFS

Die Sicherung ist kein Problem. Die läuft (mindestens) 1 x täglich. Ich verspüre nur wenig Lust, den Rechner neu aufzusetzen.
Mitglied: LotPings
27.04.2010 um 13:55 Uhr
Inplace. Allerdings von OEM -Vista HP auf Original MS Win 7. Könnte das ein Problem sein?
Nicht unmittelbar, dafür lief es ja längere Zeit.

Die Sicherung ist kein Problem. Die läuft (mindestens) 1 x täglich. Ich verspüre nur wenig Lust, den Rechner neu aufzusetzen.
Kann ich verstehen, solange die Sicherung klappt kannst du es im Notfall aber.

Kannst du nicht paralll auf die 2. Platte installieren oder eine Lauffäge WindowsDVD/USB-Stick erzeugen und dann von dort chkdsk laufen lassen?

Gruß
LotPings
Mitglied: mfromh
27.04.2010 um 14:22 Uhr
Kannst du nicht paralll auf die 2. Platte installieren oder eine Lauffäge WindowsDVD/USB-Stick
erzeugen und dann von dort chkdsk laufen lassen?
Klar, geht alles. Aber dass nun gerade chkdsk nicht läuft, lässt natürlich die Vermutung aufkommen, dass manch anderes auch im argen liegt. Bisher ist mir aber noch nichts ungewöhnliches aufgefallen.

Trotzdem: Danke für Deine Tipps.

--
Viele Grüße
Michael
Titel: Windows 7 - chkdsk startet Festplattenüberprüfung nicht
Content-ID: 141492
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 24.05.2019 um 10:04:14 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/141492