Dauerhafte Remote verbindungsaufbau im internen Netzwerk

Mitglied: hlo0611

hlo0611 (Level 1)

27.04.2010 um 21:13 Uhr, 3235 Aufrufe, 1 Kommentar

Hi,
Ich habe einen SBS2008 Server eingerichtet. Auf allen Clients läuft Windows 7 32 Bit mit Office 2007 und BCM. Alle Clients sind über feste IP im Netz verbunden. Wenn Outlook gestartet wird, kommt ziemlich schnell die Meldung " Anmelden an remote.domäne.de".

Wie kann ich diese Nachfrage ausschalten? Kein Benutzer soll über eine Remote Verbindung auf das Netz zugreifen.

Danke,

Herman
Mitglied: SFA1492
28.04.2010 um 00:16 Uhr
Hallo Herman,

ich hatte das gleiche Problem nach einem Windows Update auf dem SBS2008. Bei Nachforschungen habe ich herausgefunden, dass das Updaterollup 9 für den Exchangeserver das Problem behebt.

Als ich das Updaterollup installieren wollte, war schon Rollup 10 verfügbar. Nach der Installation dieses Updates war die Meldung nicht mehr erschienen.

Sascha
Titel: Dauerhafte Remote verbindungsaufbau im internen Netzwerk
Content-ID: 141601
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 23.05.2019 um 04:50:14 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/141601