Outlook 2003 Autovervollständigung

Mitglied: mastanoz

mastanoz (Level 1)

08.07.2004, aktualisiert 13.09.2005, 20126 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich bins mal wieder.

Hab gerade Outlook 2003 installiert u hat auch alle swunderbar geklappt mit den ganzen Daten von OE6, dass einzige was ich nicht verstehe ist, warum die Autovervollständigung, wenn ich eine Email verfasse nicht funktioniert. Hab auch überprüft ob das Häkchen bei den erweitertetn emailoptionen getan ist, es ist angehakt (beim Ausfüllen der Adressfelder ähnliche Namen vorschlagen) aber wenn ich in dem An: oder CC: Feld was hineintippe tut sich gar nix,ich muss also immer die komplette emailaddi reinschreiben...gibts dafür ne andre lösung, oder was ist das problem dabei?

danke wiedermal für die hilfe

masta
Mitglied: mastanoz
08.07.2004 um 12:02 Uhr
hab was vergessen

es funktioniert schon, wenn ich bereits einmal eine email an wen geschrieben hab, aber warum funkt das nicht bei einer adresse, die ich zum ersten mal verwende?

danke
Mitglied: Maik
12.07.2004 um 16:18 Uhr
Hallo

Outlook merkt sich die verwendeten Adressen, wenn Du eine Adresse aus deinen Adressbuch verwenden willst, mußt Du "manuell" auf das verfollständigen Icon klicken (Ein kleines Mänchen mit einem Häckchen daneben, zumindest bei Outlook XP) Tastenkombination müßte Strg + k sein.
Dann Durchsucht er das Adressbuch und schlägt die Namen vor.


Grüße Maik
Mitglied: yumper
13.09.2005 um 16:36 Uhr
zuerst im Explorer einstellen, dass alle Dateien und Verzeichnisse angezeigt werden
dann nach *.NK2 suchen und diese löschen
Titel: Outlook 2003 Autovervollständigung
Content-ID: 1481
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 27.10.2020 um 13:42:47 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/1481