Benutzerkonto automatisch anlegen

Mitglied: kr

kr (Level 1)

13.07.2004, aktualisiert 14.07.2004, 9397 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo erstmal,

also ich will folgendes machen: auf einer Vielzahl von Standalone-PCs mit Windows 2000 Server soll jeweils ein Benutzerkonto angelegt werden mit gleichem Namen, Passwort und Mitgliedschaft (Administratoren).

Ich bräuchte also entweder ein Skript, dass ein lokaler Admin startet oder ein Programm, welches sich von einem zentrlen Rechner aus auf diese PCs über einen bestimmten Login connectet und dann das Konto anlegt.
Mitglied: XAntares
13.07.2004 um 18:57 Uhr
Hallo, ich habe von einem Programmierer einen guten Link erhalten, mit diesem Programm ist es möglich, alle Arten von Programmen oder auch Mausklicks oder Tastendruck ausführen zu lassen. Am Schluss kann man aus diesen Programm dann auch noch eine exe-Datei erstellen.

Link: http://www.hiddensoft.com

Am besten ist, Du lädst Dir die AutoIt-Version 2 runter, da die 3er-Version doch viel mehr Programmiererfahrung erfordert.

>Gruß XAntares<
Mitglied: Lord-Helmi
13.07.2004 um 21:22 Uhr
Hallo,

guck dir doch mal den Befehl "net user" an, damit dürfte das gehen. In der Win2k Hilfe sind die Optionen ziemlich gut beschrieben. Den kannst du dann in einem Script verwenden.

Gruß
Michael
Mitglied: kr
14.07.2004 um 09:42 Uhr
Ich danke euch beiden - ich hab mich aber eher für das "net user"-Skript entschieden - das kann ich den anderen Leuten, die das Konto bei sich noch anlegen müssen, eher zumuten.

Das einzige, was irgendwie noch nicht funktioniert, ist die Option /expires:never
Der Haken ist jedenfalls nicht gesetzt. Weiß da noch jemand was da los ist ???


PS: wer sowas auch machen will, braucht noch den Befehl "net localgroup" (für Standalone-PCs) bzw. "net group" (für DCs), um dem Konto eine Mitgliedschaft zu geben
Titel: Benutzerkonto automatisch anlegen
Content-ID: 1542
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 02.06.2020 um 09:00:24 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/1542