Bekomme aus der Policy bei Windows 7 , Hintergrundbild verbieten nicht raus

Mitglied: 91863

91863

18.02.2011 um 15:18 Uhr, 4517 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

in der GPO auf Window 2003 Server, habe ich schon alle möglichen Einstellungen für Hintergrundbild verbieten entfernt.
Gehe ich auf den Clients mit Windows 7 jedoch auf Dekstop und ghe auf Anpassen kommt wie im Bild zu sehen. Explorer.exe unbekannter Fehler
Weiss jemand wo ich das in der Policy deaktivieren.


c4ef49c02a9e89f0bf57c471017ed912 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


gruss
Ralf
5 Kommentare
Mitglied: DerWoWusste
19.02.2011 um 12:13 Uhr
Hi.

Führ am Client rsop.msc aus und lies ab, welche Policy das beeinflusst und ändere diese. Falls es keine Policy mehr ist, ist etwas am Client defekt - die Meldung "unbekannter Fehler" deutet nicht auf eine Policy hin.
Mitglied: 91863
91863 (Level 2)
19.02.2011 um 21:16 Uhr
Hallo genau das hatte ich ja bereits gemacht.
Und alles was mit screensaver und Hintergrund zu tun hat deaktiviert in der Policy.
Verschiebe ich Computer und user in ou , ist das ok.
Daher der Therad

Gruß
Ralf
Mitglied: DerWoWusste
20.02.2011 um 00:01 Uhr
Alles deutet auf eine Policy hin, aber rsop zeigt keine greifenden Einstellungen an? "kann nicht sein" möchte ich da spontan sagen. Kontrollier doch einmal, ob der entsprechende Eintrag in der Registry gesetzt wurde:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\ActiveDesktop]
"NoChangingWallPaper"=dword:00000001
Mitglied: 91863
91863 (Level 2)
22.02.2011 um 11:29 Uhr
Hallo,

der Active Desktop Key ist nicht vorhanden.

Gruss
Ralf
Mitglied: DerWoWusste
22.02.2011 um 20:37 Uhr
Dann ist es keine Policy, sondern ein Defekt. Warum der behoben wird, wenn man die OU wechselt ?! Keine Ahnung.
Als letzten Test solltest Du beim Versuch, das Hintergrundbild zu ändern einmal procmon mitloggen lassen, um zu sehen, was genau in dem moment passiert bzw. wo in der Registry nachgesehen, wird, ob Benutzer das dürfen.