Per Remote Desktop unter Windows 7 auch Mikrofoneingang übertragen (Audio-Aufnahme)

Mitglied: theuncle

theuncle (Level 1)

08.09.2011, aktualisiert 16:13 Uhr, 17184 Aufrufe, 1 Kommentar

Es soll per RDP (Remote Desktop) von einem Windows 7 Prof (64Bit) Notebook auf einen Windows 7 Prof. (64Bit)-Rechner zugegriffen werden (funktioniert). Nun soll allerdings noch in einer Anwendung etwas aufgenommen werden können und zwar vom Mikrofon des Notebooks aus.

Einen wunderschönen,


wir haben hier bei uns in der Firma mal wieder ein verzwicktes Problem. Für einen Kunden haben wir ein VPN-Tunnel erstellt (zuHause->Firma), um per Remote-Desktop auf seinen Arbeitsplatz zugreifen zu können (Funktioniert ansonsten alles einwandfrei - Info: KEIN WTS, nur Client zu Client). Dieser möchte jetzt allerdings für ein Diktat seine Aufnahme-Software in der Firma via Mikrofon am Notebook benutzen.

Gegebenheiten:
- Asus Notebook mit Windows 7 Prof. 64 Bit (Home-PC, welcher sich per RDP einwählt).
- Desktop-PC mit Windows 7 Prof. 64 Bit (Firmen-PC mit Diktat-Software).
- An beiden Geräten sind nebenbei auch Mikrofone angeschlossen/ vorhanden, welche jeweils lokal funktionieren und ebenfalls unter
- Systemsteuerung\Sound\Aufnahmegeräte
zu sehen sind.
- VPN-Tunnel funktioniert, Remote-Desktop kann ohne weiteres Verbindung aufbauen.

Was haben wir bereits eingestellt:

NOTEBOOK - Client:

- In den Eigenschaften der Remote-Desktop-Verbindung des Notebooks sind bereits folgende Einstellungen getätigt worden:

- Lokale Ressource\RemoteAudio\Einstellungen\Remote-Audio-Wiedergabe:
-- Auf diesem Computer wiedergeben (Haken)
- Lokale Ressource\RemoteAudio\Einstellungen\Remote-Aufzeichnung:
-- Von diesem Computer aufzeichnen (Haken)

- Lokale Ressource\Lokale Geräte und Ressourcen\Weitere
-- Sämtliche Haken gesetzt (auch für evtl. anzuschliessende USB-Mikros <- auch bereits probiert)

PC - welcher ferngesteuert wird:

In der Registry den bekannten Schlüssel für z.B. WTS-Server gesetzt:

\\HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\WinStations\RDP-TCP\
fDisableAudioCapture = 0

Dieser sollte laut diversen Foren (mit der Standard-Einstellung Wert=1) ebenfalls zu einem nicht funktionierendem Mikro in einer RDP-Session bei Windows 7 (als "Server") führen.


Fehlerbeschreibung:
Sobald die Remote-Verbindung etabliert ist, lassen sich unter
- Systemsteuerung\Sound\Aufnahmegeräte
keine Geräte mehr finden (weder lokale noch per Remote angeschlossene Mikros) und somit ist auch leider keine Nutzung der Aufnahme möglich

Laut MS ist bidirektionales Audio ja ab dem RDP 7.0-Protokoll möglich und meines Erachtens nach ist bei aktuellem Updatestand (sind beide aktuell) doch schon 7.1 aktiv.

Vielleicht hat von Euch ja noch jemand einen Tipp, was wir noch probieren können.
Vielen Dank im voraus.

MfG The Uncle :-) face-smile
1 Kommentar
Mitglied: omega1711
09.05.2013 um 20:27 Uhr
Hallo The Uncle,


habe das gleiche Problem, hast du vielleicht schon ne Lösung?

W7 Ultimate x64 als TS geht nur w7pro nicht....
Habe auch den neuen RDP Client drauf 8.0 aktiv.....

W8 zu W8 geht auch ....

Mfg