Terminalserver W2k8 R2 Druckertreiber

Mitglied: attix22

attix22 (Level 1)

21.09.2011 um 12:43 Uhr, 5082 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

wir sind seit gestern dabei die Vorbereitungen für unseren Umzug von einem W2k3 Terminalserver auf einen W2k8 R2 Server.

Der Server steht extern, die RDP Verbindung läuft also über WAN.

Das Problem ist, dass der Easy Print Druckertreiber bei vielen Druckaufträgen nur Hieroglyphen ausspuckt. Deshalb wollte ich die Treiber manuell einbinden.
Dies funktioniert aber nicht. In den Gruppenrichtlinien ist die Verwendung von Easy Print deaktiviert. Trotz Serverneustart werden die Drucker immernoch mit dem Easy Print Treiber installiert.
Ich kann auch keinen Treiber manuell installieren. Die Schaltfläche "Neuer Treiber" in den Druckereigenschaften ist ausgegraut.

Kann mir jemand helfen, die Easy Print Geschichte vollends zu deaktivieren und mir erklären wie ich einen stinknormalen Druckertreiber im W2k8 R2 einbinde?

Ich freue mich auf eure Antworten,

Gruß Attix
1 Kommentar
Mitglied: Ausserwoeger
21.09.2011 um 15:00 Uhr
Ich würde die Druckaufträge schon über easyprint übertragen lassen und am Client spoolen und drucken lassen.

Wir haben die druckproblematik mit HOBLINK gelöst.

Solltest du das nicht wollen müsstest du nur die Druckertreiber am Server installieren (auch die rolle Duckerserver) und am client müssen die Druckertreiber gleich sein bzw. den gleichen Namen haben damit der Server ein mapping machen kann.

Bei RDP muss natürlich die übernahme der Drucker Aktiv sein.

LG Andreas Ausserwöger