AutoRestartShell funktioniert nicht bei geänderter Shell

Mitglied: nxclass

nxclass (Level 2)

28.10.2011 um 13:19 Uhr, 5053 Aufrufe, 2 Kommentare

Bitte habt Geduld mit mir, ich bin schon lange kein Windows Nutzer mehr und muss mich da erst mal wieder zurecht finden.

Hallo,

ich habe den Auftrag einen Windows XP Rechner für einen Benutzer als Kiosk Maschine zu konfigurieren.

Ich habe bereits das Tool 'SteadyState' gefunden, installiert und einen Benutzer angelegt und konfiguriert.
Weiterhin habe ich in der Registry unter HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon das Element shell mit dem Wert: iexplore -k "meineWebseite" angelegt, damit beim Start direkt der Browser geladen wird.

Bis dahin geht alles so wie ich mir das vorstelle. Aber da ich schon etwas Perfektion anstrebe (nicht ganz so wie die 'Borg' in 'Star Trek') möchte ich, dass beim Schließen des Browsers / Shell, diese gleich neu gestartet wird.

Ich habe bereits versucht noch das Element AutoRestartShell mit dem Wert '1' dem HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon hinzu zu fügen, bringt aber kein Effekt.
Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon ist dieser Eintrag bereits vorhanden und auf '1' gesetzt.

Hat jemand eine Idee wie ich diese Kleinigkeit noch umsetzen kann ?

Bitte keine Hinweise auf Live CDs und selbst gebaute Linux Distributionen, diese habe ich schon in Betracht gezogen und wurden abgelehnt.
2 Kommentare
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
28.10.2011 um 13:46 Uhr
moin,

  • puh...

also ich fass mal zusammen...

Den Key, den du da ausgegbraben hast - der hat einen "anderen" Sinn, als du vermutest
  • Schmiert dir die Shell grundlos ab, wird Sie neugestartet - beendest du die "normal" - wird das einen Grund haben und die startet nicht neu.

Da die "Shell" üblicherweise auch keinen [x] Button hat.... ist der Frageteil, der aus deiner Überschrift zu entnehmen ist - mal geklärt.

Zum "Rest" - also deinem eigentlichen Problem - puh kompliziert - entweder ne dusselige Überwacherbatch, irgendeine Fiese Trixxserei mit nem geplanten Task, den der User nicht abklemmen darf - nur ob dass dann grade beim IE im Kioskmodus so "sauber" ist - eher nein.

Andersrum - nee keine Idee dazu, ist bei mir zulange her - ich nutze .....diese kleingeschriebenen und von deinen Auftraggebern.. *hust

Gruß
Mitglied: nxclass
01.11.2011 um 08:27 Uhr
Danke für den Hinweis, ich werde es mal noch mit einem batch Skript versuchen und dann gut sein lassen.