Email Weiterleitung an externe Adresse mit Kopie in Firmen-Sammelmailbox

Mitglied: MacgregS

MacgregS (Level 1)

10.11.2011, aktualisiert 13:27 Uhr, 14322 Aufrufe

Szenario: Mitarbeiter verlässt das Büro oder arbeitet extern, soll aber weiterhin auf seiner Emailadresse erreichbar sein. da er aber nicht permanent seine Firmenmails per OWA oder Outlook Anywhere checkt, bekommt er seine Mails an die private o.ä. externe Emailadresse weitergeleitet. Da die Mails an seine Firmenadresse aber uU für andere auch noch relevant sind, soll auch eine Kopie der Mail im Firmensammelpostfach erscheinen.

So hab ichs gemacht:

1. Anlegen des externen emailkontakts (externe adresse angeben) in exchange verwaltungskonsole/empfängerkonfiguration/e-mail-kontakt

2. Erstellen einer verteilergruppe in exchange verwaltungskonsole/empfängerkonfiguration/verteilergruppe, hier die emailadressen vom externen emailkontakt sowie des Sammelpostfachs hinzufügen. Dann noch klick auf „nachrichtenübermittlungseinstellungen“, „einschränkungen für die nachrichtenübermittlung“, den haken bei „Authentifizierung aller Absender anfordern“ RAUSNEHMEN. Sonst gehen die mails nicht durch.

3. Das lokale postfach des INTERNEN users in exchange verwaltungskonsole/empfängerkonfiguration/postfach bearbeiten, nachrichtenübermittlungseinstellungen, zustellungsoptionen, bei „weiterleitungsadresse“ haken setzen und hier die EMAILADRESSE der VERTEILERGRUPPE (nicht die externe, interne oder des Sammelpostfachs) als weiterleitungsziel angeben.
Optional: Unteren haken rausnehmen, wenn wir die Mails an extern nicht ins Sammelpostfach und dem lokalen postfach doppelt speichern müssen.

4. Das wars.