gelöst Robocopy Verständnisfrage

Mitglied: winhutzel

winhutzel (Level 1)

06.09.2013, aktualisiert 09:53 Uhr, 1503 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen...


Ich habe folgende Frage.

Seit langem sichere ich Daten von Laufwerk I: und Laufwerk H: Freitags mit Robocopy auf eine Externe Platte.

I: = Daten
H: = Benutzer


Nun ist die externe Platte voll mit altem Kram.
Ich kam also auf die Idee /PURGE einzusetzen.

Nun hat er mir aber nicht nur die alten Daten, sondern gleich alles an Benutzern auf dem Zielmedium gelöscht.
Nach kurzem überlegen bin ich auch drauf gekommen warum.

Meine Batch sieht so aus:

robocopy "i:" "d:\daten" /e /xo /ndl /purge /r:0 /w:0 /LOG:blabla.log
robocopy "h:" "d:\benutzer" /e /xo /ndl /purge /r:0 /w:0 /LOG:blabla.log

Mir ist klar - wenn er die erste Zeile der Batch abarbeitet - dann findet er auf dem Laufwerk i: keine Benutzerdaten weil diese
auf Laufwerk h: liegen - und somit löscht er auf dem Ziel alle Benutzerdaten.

Ich bin nur im Moment anscheinend nicht in der Lage eine Lösung zu finden mit nur einem Ziellaufwerk.
Wahrscheinlich sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Wer kann mir da helfen?

Danke
Mitglied: winhutzel
06.09.2013 um 10:05 Uhr
Danke,

bin drauf bekommen.

Ich habe die Unterpfade vergessen. Also I:\daten nach d:\daten.
Nun geht es

Sorry - sagte ja... der Wald
Titel: Robocopy Verständnisfrage
Content-ID: 216288
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 25.08.2019 um 09:27:26 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/216288