Insider-Angriff: Bankdaten von zwei Millionen Vodafone-Kunden entwendet

Mitglied: Barthinator

Barthinator (Level 1)

13.09.2013, aktualisiert 10:25 Uhr, 2035 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Nachdem ich es gestern im Radio gehört habe, bekamen wir heute morgen im Betrieb Post von Vodafone, dass unsere Daten geklaut worden sind.

Wie so oft, kam der Einbruch von Innen, da enormes Insiderwissen von Nöten war. So wurden um die 2 Millionen Bank- und Kundendaten von Vodafonekunden gestohlen. Ob man damit viel anfangen kann, ist eine andere Frage. Zugangsdaten wie PINs etc. waren geschützt und konnten nicht kopiert werden.
Mitglied: brammer
13.09.2013 um 10:43 Uhr
Hallo,

Ob man damit viel anfangen kann, ist eine andere Frage. Zugangsdaten wie PINs etc. waren geschützt und konnten nicht kopiert werden.

dein Optimismus in allen Ehren....

Aber, was mich viel mehr daran stört, das lief als Meldung fast nur noch als Randnotiz durch...
Eine Katastrophe unter vielen....

brammer
Mitglied: Barthinator
13.09.2013 um 11:34 Uhr
Zitat von brammer:
Hallo,

Ob man damit viel anfangen kann, ist eine andere Frage. Zugangsdaten wie PINs etc. waren geschützt und konnten nicht
kopiert werden.

dein Optimismus in allen Ehren....


Ja, sorry war falsch formuliert und nicht besonders bedacht^^ Natürlich kann man mit diesen Daten vieles Anfangen. Daher sollte man ein offenes Auge in der nächsten Zeit haben. Gilt besonders auch, wie im Artikel erwähnt, auf das Thema Phishing etc.
Mitglied: 108012
15.09.2013 um 14:39 Uhr
Hallo,

das ist eben immer der Unterschied zu "denen" wir machen etwas und gehen dafür sofort vor den Kadi oder in den Knast und wenn "die"
das gleiche Milliardenfach machen, dann ist das der Terrorabwehr wegen!

Obwohl vor dem Gericht ja immer gleich sein sollen, aber da sieht man dann eben die Ungleichheit, denn für Ihre "Raubzüge" haben sie
ja auch mitunter keine rechtliche Grundlage seitens der zuständigen Gerichte.

Es ist eben wie es immer schon war, die Großen lässt man laufen und den kleinen Mann hängt man und wenn
zwei das gleiche tun, ist das noch lange nicht das Selbe, wie eh und je.

Ich würde vor Gericht einfach sagen das ich mir an den gewissen Diensten einfach ein Beispiel genommen habe und die
ja auch gegen das Gesetz verstoßen.

Gruß
Dobby
Titel: Insider-Angriff: Bankdaten von zwei Millionen Vodafone-Kunden entwendet
Content-ID: 216876
Art des Inhalts: Link
Ausgedruckt am: 21.09.2019 um 23:51:28 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/216876