gelöst Auf Hyper-V 2012 verbinden

Mitglied: unique24

unique24 (Level 2)

17.09.2013 um 21:48 Uhr, 3816 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Ich scheitere bei der Administration eines Hyper-V 2012 Core Server.

Mein Client ist ein Windows 8, in der Domäne "Firma1"
Der Hyper-V ist in der Workgroup "Firma2"

Wie kann ich mit dem Server Manager oder Hyper-V Manager von Windows 8 auf den Hyper-V zugreifen.

Remote ist freigegeben und kann verbinden.
User auf dem Server ist: user1

User auf dem Client, unter der Dömane "Firma1" ist "user1"

Ich habe bei der Win8 Maschine die IP Adresse des Hyper-V in der "Anmeldeinformationsverwaltung" hinzugefügt mit:
"Firma2\user1"

Der User ist auch beim Hyper-V Admin!

Als Fehler erhalte ich:
Fehler beim Versuch eine Verbindung mit dem Server "192.168.0.190" herzustellen. Vergesissern Sie sich, dass der Verwaltungsdient für virtuelle Computer ausgeführt wird und Sie um Herstellen einer Verbindung mit dem Server berechtigt sind.

Wo könnte das problem liegen?

Danke!
Mitglied: winworker
18.09.2013 um 07:43 Uhr
Moin,

schau mal hier:

http://www.dacomsys.de/2012/11/hyper-v-3-auf-windows-server-2012-ohne-d ...

Danach sollte die Verbindung funktionieren.

Gruß
Sven
Mitglied: unique24
18.09.2013 um 08:03 Uhr
Hallo Sven

Ja, die Anleitung hatte schon durchgeführt.
Ich bekomme bei:
cscript hvremote.wsf /mmc:enable /mode:client

den Fehler:
* Unrecognised parameter /mmc:enable

Connect nach wie vor keiner.
Mitglied: winworker
18.09.2013 um 08:11 Uhr
Ist die Firewall auf dem Hyper-V eingeschaltet? Eventuell mal deaktivieren und dann Testen
Mitglied: unique24
18.09.2013 um 08:31 Uhr
Auch diese ist deaktiviert. Ich denk so langsam das es an meinem Win8 Rechner liegt.
Schade dass man nicht per Web den Server administrieren kann. Bei ESXi geht das ja, oder?
Mitglied: Th0mKa
18.09.2013 um 08:37 Uhr
Moin,

Nimm mal "Hyper-V Servername\user1" statt "Firma2\user1".

VG,

Thomas
Mitglied: unique24
18.09.2013, aktualisiert um 08:45 Uhr
Hallo

Der ist zufällig identisch
In meiner Umgebung konnte er übrigens den Hyper-V Servername per DNS nicht auflösen.
Daher habe ich alles über die IP gemacht.
Sollte ja egal sein, oder?

Oder besteht der Hyper-V auf eine DNS Auflösung seines Namens?
Mitglied: unique24
18.09.2013, aktualisiert um 08:44 Uhr
Ich installiere mal virtuell auf dem Client eine 2. Win8 Installation.
Denn dann in die selbe Domäne und teste nochmal.

Ich vermute mein lokaler Win8 streikt irgendwie(?)
Mitglied: DerWoWusste
18.09.2013 um 09:39 Uhr
Moin.

Gedacht ist es über RSAT.
Mitglied: unique24
19.09.2013 um 09:28 Uhr
Hallo

Habs nun auf eine virtuelle installiert, mit selber Arbeitsgruppe.
Klappt nun wie gewünscht!

Danke für Eure Hilfe!
Mitglied: DerWoWusste
19.09.2013 um 09:32 Uhr
Was hast Du denn installiert?
Titel: Auf Hyper-V 2012 verbinden
Content-ID: 217168
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 18.10.2019 um 08:03:29 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/217168