gelöst Inhalte vieler txt Dateien ändern

Mitglied: DerChriss

DerChriss (Level 1)

22.10.2013 um 21:30 Uhr, 1921 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo Forumsmitglieder,

aktuell stehe ich etwas auf dem Schlauch....

folgendes Problem
ich habe einige Tausend txt Dateien mit Protokollen.
Die Dateien befinden sich alle in einem Ordner.

In den Protokollen werden ungüstigerweise komplette Namen (Vorname Nachname) genannt.
Der Vorname Nachname soll in allen Protokolldateien abgeändert werden in "Mitarbeiter"

Mein Gedanke ist dies in Power Shell umzusetzen
sprich ich habe eine Datei mitarbeiter.dat in welcher die entsprechenden Mitarbeiter mit Vorname Nachname zeilenweise eingetragen sind
und das Script liest sich die Daten ein und ändert in allen Protoklldateien den entsprechenden Namen in "Mitarbeiter" ab.

Einzelnes Ändern würde zwar gehen,
Get-ChildItem *.txt | ForEach-Object {Get-Content $_ | Out-String | ForEach-Object {$_.Replace("Hans Meier","Agent")} | Set-Content $_}
aber es kommen auch immer noch rund 500 Namen in Betracht, welche in den Dateien stehen.

Klasse währe zudem eine Möglichkeit, nach dem Anpassen der Datei diese als neue Datei zu speichern
und wenn es in einer Datei keine Änderung gab, dies im Dateinamen zu vermerken.

Ich danke vielmals für eure Mithilfe

Chriss
Mitglied: colinardo
23.10.2013, aktualisiert um 16:16 Uhr
Hallo Chriss,
kein Problem wenn du mit zwei ineinander verschachtelten FOR-Schleifen arbeitest. Die äußere Schleife geht alle Dateien durch und die innere für jede Datei alle Namen:
In Zeile 1 musst du den Pfad und den Filter für deine Dateien angeben, Zeile 2 gibt den Ausgabepfad für die korrigierten Dateien an(ohne Slash am Ende) und in Zeile 3 gibst du die Datei an die die Namen enthält (einer pro Zeile).
Sollte in einer Datei einer oder mehrere der Namen gefunden werden werden diese durch "Mitarbeiter" ersetzt und die Datei wird durch den Anhang _corrected im Dateinamen ergänzt und im Zielordner abgespeichert. Wurde kein Name gefunden wird die Datei einfach so wie sie ist in den Zielordner kopiert.

Grüße Uwe
Mitglied: Endoro
23.10.2013 um 09:10 Uhr
Hi,
kann man auch mit sed for Windows machen:
lg.
Mitglied: DerChriss
23.10.2013, aktualisiert um 15:21 Uhr
super.. danke für die schnelle hilfe.

beim ersetzen erschein leider noch ein Fehler und die Namen werden leider auch nicht ersetzt

Method invocation failed because [System.Object[]] doesn't contain a method named 'Replace'.
At .ps1:11 char:46
+ $fcontent = $fcontent.Replace <<<< ($name,"Mitarbeiter")
+ CategoryInfo : InvalidOperation: (Replace:String) [], RuntimeException
+ FullyQualifiedErrorId : MethodNotFound

in anderen scripten funktioniert die Replace Methode

Danke nochmals
Mitglied: colinardo
23.10.2013 um 15:45 Uhr
Ah OK, dann hast du wahrscheinlich eine ältere Powershell-Version. Habe es oben im Code dahinhgehend korrigiert ...
Mitglied: DerChriss
23.10.2013 um 15:47 Uhr
ja
hab hier kleider nur die v2 zu verfügung
Mitglied: colinardo
23.10.2013 um 16:14 Uhr
Zitat von DerChriss:
ja
hab hier kleider nur die v2 zu verfügung
s. geänderter Code oben ... damit geht's auch in Powershell 2.0
Mitglied: DerChriss
23.10.2013 um 16:14 Uhr
super
ich danke dir vielmals

nun läufts durch.
Titel: Inhalte vieler txt Dateien ändern
Content-ID: 220104
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 08.04.2020 um 03:23:59 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/220104