Windows Server 2008: Wie fügt man einen Netzwerkdrucker für alle Benutzer hinzu?

Mitglied: AlexWerz

AlexWerz (Level 1)

28.11.2013 um 12:15 Uhr, 2143 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Leider habe ich von Windows Servers keine Ahnung, muss mich aber darum kümmern Ich habe eine Benutzergruppe zu der ~10 Benutzer gehören in meinem Active Directory. Ich würde nun gerne allen Mitgliedern dieser Gruppe die verschiedenen Netzwerkdrucker, die in der Firma stehen, zuweisen. Ohne also an jeden einzelnen Rechner zu müssen sondern das ganze nur einmal am Server einzustellen.

Gibt es diese Möglichkeit überhaupt? und wenn ja, wie geht das?

Danke und Gruß
Alex
Mitglied: eumel1979
28.11.2013 um 12:23 Uhr
Hi,


deine Google Taste defekt? Die SuFu liefert auch keine Ergebnisse??


Gruß eumel
Mitglied: eumel1979
28.11.2013 um 12:24 Uhr
Hi,

kurz und knapp: Drucker installieren, freigeben, verbinden

Gruß Eumel
Mitglied: AlexWerz
28.11.2013, aktualisiert um 12:33 Uhr
@eumel1979:
Nein, die funktioniert wunderbar Das Problem ist, ich finde immer nur die Möglichkeit die Drucker auf dem Server zu installieren und dann über eine Freigabe zu verteilen. Ich möchte das ja aber automatisch haben.

Ich dachte, eventuell gibt es die Möglichkeit eine Liste mit Druckern zu erstellen und diese dann allen Clients automatisch aufzudrücken. Wenn ich eine Netzwerkfreigabe erstelle, dann muss ich ja auch wieder an jeden Rechner und den freigegebenen Drucker installieren. Das Vorgehen ändert sich ja dann nicht.
Jetzt gehe ich zu jedem Drucker und installiere die Treiber und eben jeden Drucker. Und das Ganze dann ~10 mal.
Mitglied: eumel1979
28.11.2013 um 12:32 Uhr
Hi,

GPO hilft weiter.

Gruß Eumel
Mitglied: AlexWerz
28.11.2013 um 12:33 Uhr
Danke, jetzt kann ich meine Googletaste mit neuen Suchworten füllen
Mitglied: eumel1979
28.11.2013 um 12:36 Uhr
Hi,

du kannst auch mit einem Logonscript die Drucker installieren lassen.

Viel Erfolg

Gruß eumel
Mitglied: topa82
28.11.2013 um 14:11 Uhr
Wenn ein Drucker über die Druckerverwaltung per Gruppenrichtlinie bereitgestellt wird, so erscheint der Drucker als Punkt unter Computer- bzw. Benutzerkonfiguration --> Richtlinien --> Windows-Einstellungen --> Bereitgestellte Drucker. Editieren lässt sich dieser Knoten aber nur von Rechnern aus, die neben der Gruppenrichtlinienverwaltung auch die Druckerverwaltung als Rolle / Feature installiert haben. Andernfalls lassen sich die Einträge nicht im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor betrachten.

Desweiteren kann ich auf solche, per Gruppenrichtlinien aus der Druckerkonsole heraus bereitgestellten Drucker keine Zielgruppenaddressierung auf Elementebene (Item Level Targeting) anwenden. Zumindest nicht, wenn die Richtlinien über die Gruppenrichtlinienverwaltung zum Bearbeiten geöffnet wird. Das Kontextmenü des Editors bietet hier nur "Entfernen", "Aktualisieren" und "Hilfe" an.

Dennoch ist es möglich, Drucker per Zielgruppenaddressierung auf Elementebene (Item Level Targeting) nur bestimmten Mitgliedern einer Active Directory Gruppe bereitzustellen. Hierzu kann man Drucker per GPO unter Computer- bzw. Benutzerkonfiguration --> Einstellungen --> Systemsteuerungseinstellungen --> Drucker konfigurieren. Nach dem Anlegen eines neuen Druckerobjektes kann in den Eigenschaften des Objektes auf dem Tab "Gemeinsame Optionen" die Checkbox "Zielgruppenadressing auf Elementebene" aktiviert und über die Schaltfläche "Zielgruppenadressierung..." eingerichtet werden.
Titel: Windows Server 2008: Wie fügt man einen Netzwerkdrucker für alle Benutzer hinzu?
Content-ID: 223187
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 20.09.2019 um 12:24:38 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/223187