gelöst Windows 2012 R2 Downgrade auf 2012 möglich?

Mitglied: mopsy

mopsy (Level 1)

14.01.2014, aktualisiert 17:50 Uhr, 1391 Aufrufe, 9 Kommentare

Servus,

ich habe hier zwei neue Server mit Windows 2012R2 Standard stehen und brauche aus Kompatibilitätsgründen je Server eine virtuelle Instanz als 2012er Standard - Zur Not gehe ich auch gänzlich zurück auf den 2012er.

Kann ich da mit den beiden 2012R2 Lizenzen was deichseln oder muss ich mir zwei 2012er Standard kaufen?

Stephan
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.01.2014, aktualisiert um 15:20 Uhr
Zitat von mopsy:

Kann ich da mit den beiden 2012R2 Lizenzen was deichseln oder muss ich mir zwei 2012er Standard kaufen?

Normalerweise werden die meisten Server mit Downgrade-Recht geliefert. Solltest also i.d.R. das machen können. Frag einfach Deinen Lieferanten.

lks

Nachtrag
Mitglied: stevo2k
14.01.2014, aktualisiert um 16:41 Uhr
Hey Stephan,

derzeit ist es möglich, jedweden Server welcher unter 2012 R2 läuft (d.h. 2012 - 2008 r2 - 2008) mit der Lizenz abzudecken, allerdings musst du in deinem Fall aufpassen, das du nicht das Limit der virtuellen Instanzen überschreitest.

Microsoft hat das ganze dieses mal geschickt gelöst richtig viel Geld von seinen Kunden zu kassieren.
Bedenke auch, das jede Lizenz nur für zwei Sockel nutzbar ist, solltest du 3 - oder mehr Sockel in dem System haben, musst du weitere Lizenzen nachkaufen.

Derzeit ist der Wust an Lizenzrechten bei Microsoft extrem undurchsichtig - Schon mehrere Stunden mit Support-Mitarbeitern diskutiert, in welchem Fall und unter welchen Umständen welche Lizenz geeignet ist ;|
Mitglied: mopsy
14.01.2014 um 16:06 Uhr
Danke Euch für die schnellen Antworten,

ich habe jetzt als Host den R2 und zwei VM's eine mit 2012 Standard und eine weitere mit 2012R2. Ich schau jetzt gleich mal ob ich das aktivert bekomme in ein paar Minuten weis ich mehr - ist das dann Lizenzrechtlich dann ok so?
Mitglied: stevo2k
14.01.2014 um 16:20 Uhr
Zitat von mopsy:

Danke Euch für die schnellen Antworten,

ich habe jetzt als Host den R2 und zwei VM's eine mit 2012 Standard und eine weitere mit 2012R2. Ich schau jetzt gleich mal
ob ich das aktivert bekomme in ein paar Minuten weis ich mehr - ist das dann Lizenzrechtlich dann ok so?

Eine 2012 R2 Standard Lizenz deckt einmal den "Hostrechner" und jeweils zwei virtuelle Instanzen ab.
Demnach sollte das so i.O. sein.

Ich drücke dir die Daumen ;)

mfg
stevo2k
Mitglied: mopsy
14.01.2014 um 16:40 Uhr
So, klappt nicht so ohne weiteres

Microsoft kann kein Downgrade anbieten, Lieferant meint es muss gehen.

Dann muss ich also noch warten, da sich mein Lieferant morgen mit Microsoft auseinandersetzt.

Danke erstmal
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.01.2014 um 16:51 Uhr
Zitat von mopsy:
Microsoft kann kein Downgrade anbieten, Lieferant meint es muss gehen.

Dann muss ich also noch warten, da sich mein Lieferant morgen mit Microsoft auseinandersetzt.


IIRC:

Für ein Downgrade muß man im Besitz (nicht Eigentum) von Medium und Keys sein, Diese kann der Lieferant mitliefern, mußt es aber nicht. MS liefert keine Downgrademedien und keys. Wenn beide sich querstellen, muß man in den sauren Apfen beißen udn sich zumidenst eine Lizenz kaufen.

lks
Mitglied: mopsy
14.01.2014 um 17:08 Uhr
Hat sich doch heute noch was getan!

Mit dem Server wurde die Windows 2012R2 DVD und der passende R2 Key geliefert, ist also alles vorhanden. Ich habe schnell mal einen 2012er installiert, der verweigert dann natürlich den Key vom R2 und dann mit MS telefoniert.

Mir wurde das von MS gerade so erklärt: Ich brauche ein Medium und einen Key vom 2012 (kein R2), diesen darf ich dann installieren auch wenn der Key schon in Betrieb ist. Wenn dann die aktivierung scheitert wird mir der Key von MS telefonisch aktiviert und das wäre dann Lizenzrechtlich i.O.

Na dann passt's ja, ich versuche gleich mal mein Glück
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 14.01.2014, aktualisiert um 17:50 Uhr
Zitat von mopsy:

Mir wurde das von MS gerade so erklärt: Ich brauche ein Medium und einen Key vom 2012 (kein R2), diesen darf ich dann
installieren auch wenn der Key schon in Betrieb ist. Wenn dann die aktivierung scheitert wird mir der Key von MS telefonisch
aktiviert und das wäre dann Lizenzrechtlich i.O.

Genau wie ich sagte. Du brauchst nur ein medium & key, von denen Du nicht mal Eigentümer sein mußt, sonder nur legaler Besitzer.

lks
Mitglied: mopsy
14.01.2014 um 17:50 Uhr
Passt schon, hatte das am Anfang falsch verstanden das ich mir im Prinzip auch einfach ein 2012er mit Key ausleihen kann ;)

Denke das ist jetzt erledigt, Danke!
Titel: Windows 2012 R2 Downgrade auf 2012 möglich?
Content-ID: 226649
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 19.09.2019 um 21:27:08 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/226649