KEN DSL und WIN 2000 SERVER

Mitglied: klette

klette (Level 1)

23.03.2002, aktualisiert 12.04.2002, 28881 Aufrufe, 1 Kommentar

dns probleme bei der einwahl mit t-online über ken dsl

hallo,

ich hoffe es kann mir einer helfen. seit tagen quäle ich mich schon mit einer problematig bezüglich ken dsl rum.
ich komme einfach nicht mehr ins internet, d.h. meine internetverbindung über den ken funktioniert nicht (dsl).
verschiedenen fehlermeldungen werden angezeigt. im ereignissprotokoll wird angezeigt, dass die ppp aushandlung fehlgeschlagen ist.
dr.ken sagt, dass keine dns adresse und keine ip adressse vom internetanbieter erhalten wurde.
ich bin kurz vor der verzweiflung den das ganze thema hat schon mal funktioniert. ich habe schon so ziemlich alles durch an masnahmen.
vom neuaufspielen des win 2000 servers über probieren anderer t-online daten bis zu übelsten dns adress orgien.

bitte helft mir
Mitglied: ggedv
23.03.2002 um 00:34 Uhr
Eine Gegenfrage: Du willst ins Internet, oder? Was ist also so toll an dem KEN DSL? Ständig höre ich in diesem Forum nur Beschwerden und Ratlosigkeit zum Thema KEN.

Warum machst Du Dir die große Mühe und Ärger und installierst für Internetzugang so was wie KEN.

Aktiviere doch einfach im RRAS den NAT und alles ist gegessen - schneller Internetzugang (egal ob durch DSL, Modem, ISDN oder Standleitung), extrem einfache Konfiguration von Clients, keine weitere Belastung duch zusätzliche Dienste (sowohl bei Clients, als auch beim Server), Mehr als ein E-Mail-Server(Provider), Portfilter, etc., etc...

CU

Gregor
http://www.NThelp.de
Titel: KEN DSL und WIN 2000 SERVER
Content-ID: 260
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 21.10.2020 um 23:27:16 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/260