Mozilla: Firefox OS wird nicht mehr kommerziell vertrieben

Mitglied: Frank

Frank (Level 5)

09.12.2015, aktualisiert 15:02 Uhr, 727 Aufrufe, 2 Kommentare

Es hört sich für mich klar nach einem AUS von Firefox OS an. Schade, denn damit wird die Mozilla Foundation immer unglaubwürdiger. Erst wird einer der erfolgreichsten Mail-Clients auf Halde gelegt und nun auch das vielversprechende Firefox OS. Wieso sollte man den dem nächsten Projekt vertrauen (ein Werbeblocker für iOS, allerdings für den Safari und nicht für den eigenen Browser). Das nächste Produkt, das eingestellt wird, ist bestimmt der mobile Browser. Schauen wir mal ..

948a80453dc6fcf2cf34ff03b31a7cef - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
2 Kommentare
Mitglied: freenode
09.12.2015 um 13:27 Uhr
Mh, da hab ich vorm posten wohl 2, 3 Minütchen die Seite nicht refresht. ;-) face-wink

https://www.administrator.de/link/mozilla-gibt-firefox-os-smartphones-29 ...
Mitglied: Frank
09.12.2015 um 13:53 Uhr
Hi,

macht ja nichts, sind ja zwei unterschiedliche Link-Quellen. Ich persönlich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn hier ein Thema durch mehrere unterschiedliche Links eingetragen wird. Schließlich kann es zu jedem Link einen separaten Kommentar oder Meinung geben.

Gruß
Frank