Powershell Logonscript

Mitglied: niklasschaefer

niklasschaefer (Level 1)

28.12.2015, aktualisiert 22:05 Uhr, 1632 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Administrator-Gemeinde,
ich bin momentan dabei mich ein wenig in Powershell einzulesen und zu dabei ein wenig was auszuprobieren. Dabei habe ich gedacht ich nehme mein popliges Loginscript was aktuell pro User eine Batchdatei ist und mache daraus ein großes Powershell Script. Das ganze ist für 5 User gedacht und das Script liegt bei mir auf dem NAS. Ich habe aktuell noch das Problem das er mir in der IF-Anweisung wo der Benutzername abgefragt wird nicht richtig funktioniert. Das heißt er arbeitet alle net use Befehle ab was er eigentlich nicht soll. Und wenn er den Benutzernamen nicht findet soll er einen Fehler ausgeben.


Script im Anhang:

Ich danke euch schon mal für die Hilfe!

Gruß Niklas
2 Kommentare
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
LÖSUNG 28.12.2015, aktualisiert um 22:05 Uhr
Mal wieder die lieben Vergleichsoperatoren ;-) face-wink, kam in letzter Zeit öfters...z.B. hier
https://www.administrator.de/forum/verschachtelte-abfrage-powershell-289 ...

Das Gleichheitszeichen(=) ist kein Vergleichsoperator sondern nur ein Zuweisungsoperator. Vergleichen tut man mit -eq etc. liest du bitte dazu about_Comparison_Operators
Gruß jodel32
Mitglied: niklasschaefer
28.12.2015, aktualisiert um 22:25 Uhr
Wunderbar funktioniert jetzt!

Danke und noch einen schönen Abend

Gruß Niklas