Windows 2012R2 Hyper-V PXE UEFI will nicht

Mitglied: H41mSh1C0R

H41mSh1C0R (Level 3)

06.01.2016, aktualisiert 11:59 Uhr, 802 Aufrufe, 1 Kommentar

Hi an Alle,

Hyper-V 2012 R2 (virtualisiert) --> HV1

Auf dem virtualisierten HV1 laufen 2 VMs, beide Version 2.

VM1: Windows 2012 R2 (DHCP, DNS, AD, WDS, Deploymentlösung, FW komplett aus)
VM2: TestClient (DHCP liefert dem Client eine IP und ist erreichbar, FW komplett aus)

Solange Secureboot aktiviert war gab es wenigstens eine TFTP Fehlermeldung.
Jetzt nachdem wir Secureboot ausgemacht haben kommt nur die Meldung das "boot failed efi network".

Das was ich bisher gefunden habe zielte alles auf die Secureboot option die ich ja deaktiviert habe. ;(

Was ich nun als Unterschied zu anderen finden konnte war das die Einstellungen der VM bei mir wiefolgt aussehen:

1e54bc6379711a7eaffc3f6a5a98a0bf - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Bei anderen ist dort noch ein Eintrag "Sicherheit" vorhanden, bei mir allerdings nicht.

Hat einer eine Idee wo es hier klemmt?

Gruß vom H41mSh1C0r
1 Kommentar
Mitglied: H41mSh1C0R
06.01.2016 um 14:44 Uhr
Die Erklärung ist simple. =)

"Hyper-V 2012 R2 and previous do not support nesting. That is a new feature in Windows Server 2016."

Somit ist das Szenario rein unofficial. =)

Ein kann ich aber sagen, solange man kein UEFI benutzt FUNKTIONIERT das Nesting. *ggg*