Probleme mit der Synchronisierung von Outlook im Cached Mode

Mitglied: danrei

danrei (Level 1)

12.01.2016 um 16:33 Uhr, 1034 Aufrufe

Hallo zusammen,

wir haben seit ca. drei Monaten ein kleines Problem mit unserem Exchange 2013, welches sich langsam zu einem größeren Problem entwickelt und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Zu unserer Umgebung:
Active Directory Domäne mit diversen Server (Windows 2012)
2 Exchange 2013 Server in einer DAG
50 Windows 7 Clients mit Office 2010 bzw. 2013

Die Outlook Clients laufen im Cached Mode und aktualisieren Ihre Ordner jeden morgen beim Starten von Outlook. So weit, so gut.

Allerdings scheint die Synchronisierung jeden Morgen aufs Neue zu laufen. Aufgefallen ist uns dies im September - hier wurden täglich 300 MB synchronisiert - Tendenz steigend. Mittlerweile sind wir bei 1,2 GB (im Januar) angekommen, wobei die letzten 12 Monate synchronisiert werden (Outlook 2013).

Es wird anscheinend täglich das Delta zum Tag X (im August/September) synchronisiert.

- Schaltet man den Cached Mode aus, wird (natürlich) nichts synchronisiert - Online-Modus.
- Ändert man den Synchronisierungszeitraum (Outlook 2013) von 12 auf 3 Monate, wird auch nur anteilig synchronisiert.
- Die Synchronisierung läuft nur einmal am Tag beim ersten Starten von Outlook. Schließt man Outlook während der Synchronisierung scheint diese im Hintergrund weiter zu laufen. Denn öffnet man Outlook ein zweites Mal (ca. 5 Minuten später) sind sofort alle Ordner aktualisiert.
- Die OST-Datei wurde bereits neu erstellt.
- Das gesamte Outlook-Profil wurde neu erstellt.
- Virenschutz und Firewall können auch ausgeschlossen werden.

Hat jemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte? Leider scheint mein Fehler im Internet bislang unbekannt zu sein oder ich suche einfach noch nicht nach dem Richtigen!

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Daniel