Windows Explorer bleibt leer - Grüner Ladebalken

Mitglied: stecken81

stecken81 (Level 1)

26.02.2016 um 16:00 Uhr, 1750 Aufrufe

Hallo zusammen,

wir haben das Problem, dass an unterschiedlichen, teils tageweise wechselnden Clients der Windows Explorer einen grünen Ladebalken
anzeigt und leer bleibt.
Das scheint ein Problem mit den Bibliotheken zu sein, wenn ich beim Exploreraufruf "%windir%\explorer.exe"
ein /e anfüge "%windir%\explorer.exe /e", damit er den Arbeitsplatz, nicht die Bibliotheken startet funktioniert es.
Allerdings werden mir dann trotzdem bei den Dateien keine Icons angezeigt. Dazu erscheint der Ladebalken wieder wenn ich die Spalten
sortieren möchte, da geht dann nichts mehr (auch wenn nur 4 Worddateien drin liegen). Also mehr als ein schlechtes Workaround ist das nicht.
Komplett neu aufgesetzte Rechner haben das Problem teils auch.
Virenscanner, Verschlüsselung... wurden auch schon in Betracht gezogen. Allerdings ist halt das extrem verwirrende, dass z.B. 5 Rechner in der ersten
Woche ohne Probleme laufen, 5 Andere das Problem haben und es in der nächsten Woche genau umgekehrt sein kann. Wiederum andere Rechner haben
das Problem nie.

Fällt dazu irgendjemandem irgendetwas ein? :-) face-smile

Clients: Win7 Prof
DC-Server: Server2012R2

Schönen Gruß
duerov