Exchange 2016 Probleme mit einzelnem Postfach und Cache Mode

Mitglied: MacgregS

MacgregS (Level 1)

14.09.2016, aktualisiert 16:34 Uhr, 1886 Aufrufe, 5 Kommentare

hallo zusammen,

stehe vor einem rätsel: an einem ansonsten rundlaufenden Exchange 2016 (auf 2012r2 VM) habe ich das Problem ein einzelnes benutzerpostfach nicht im OFFLINE modus (als cache aus) betreiben zu können.

angefangen hats auf dem rechner des benutzers, nach einem adressbuch problem profil rausgenommen, neues rein, häkchen bei cache drin gelassen (20gb postfach und etliche vollzugriffe), erstmals gestartet. fehlermeldung exchange nicht verfügbar. danach profile gelöscht, outlook zurückgesetzt, kein erfolg. also weg von der maschine, ran an die testumgebung:

gegengetestet in einer win 7 vm mit Office 2010 entdecke ich folgendes phänomen: nacktes benutzerprofil, outlook erstmal konfiguriert, cache haken drin, zugriff aufs postfach (was unabhängig davon per OWA und mobile endgeräte immer funktioniert)

nehme ich den cache haken raus, exchange nicht verfügbar. setze ich den haken wieder, keine verbindung zum server ...

alle anderen postfächer verhalten sich normal, egal ob mit cache oder ohne.

der exchange läuft jetzt 56 tage, ein paar patches stehen an, werde heute nacht mal ohne patches neu starten und testen, ggf. patches installieren ... sehr schräg das ganze.




hat schon mal jemand so etwas gesehen oder erlebt und hat einen erfahrungswert? danke fürs gedanken machen ...



NACHTRAG: nachdem in der testumgebung die synchronisierung angefangen hat, findet outlook 2010 auch dort (mit cache an) beim nächsten outlook start keine verbindung mehr. wie gesagt, andere postfächer haben kein problem ...
Mitglied: St-Andreas
14.09.2016 um 17:28 Uhr
Hallo,

check mal die limits ins. Folder und Itemlimits.
Mitglied: MacgregS
14.09.2016 um 18:30 Uhr
hmmm... das klingt schonmal nach einem ansatz.

der user selbst hat ca. 70.000 Items in seinem Postfach. die Anzahl der Folder hält sich in Grenzen, es sind aber alleine 2 Folder mit insgesamt rund 55.000 Mails ...

Zählen die ganzen Vollzugriffe auf andere Postfächer dazu? dann sind die 100.000 Items Limit weit überschritten.


und für die, die da auch erstmal suchen müssen: http://www.oxfordsbsguy.com/2014/04/14/exchange-powershell-how-to-check ...
Mitglied: St-Andreas
14.09.2016 um 22:20 Uhr
Das gilt für die gesamte OST Datei. Du könntest mal versuchen die shared Mailboxes nicht zu syncen.
Mitglied: MacgregS
14.09.2016 um 23:29 Uhr
ok, das ist zumindest ein teilerfolg. nach exchange vm neustart und entfernen aller vollzugriffe ist das postfach auch wieder offline erreichbar.

danke soweit.

wie ich den diversen listen entnehme, ändert auch z.b. outlook 2016 daran nichts: https://support.microsoft.com/en-us/kb/2768656



und: hast du den schritt auf exchange 2016 CU2 schon getan? schmerzfrei? das wäre dann mein wochenende ... inkl. vorheriger test-recovery. oder lieber noch beim cu1 bleiben?

nochmals: danke!
Mitglied: St-Andreas
15.09.2016 um 21:58 Uhr
Ob das sch ausgerollt ist weiss ich gar nicht, aber ein Backup sollte es immer geben und man sollte auch sicher sein das das recovery immer geht
Titel: Exchange 2016 Probleme mit einzelnem Postfach und Cache Mode
Content-ID: 315239
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 31.03.2020 um 22:28:21 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/315239