Mini-Howto zum Paketmanager yum

Mitglied: Frank

Frank (Level 5)

21.04.2004, aktualisiert 11.09.2011, 99484 Aufrufe

Update: 11.09.2011 (getestet mit CentOS 6)

yum (Yellow dog Updater, Modified) ist eine RPM-Paketmanagement-Programm, das, ähnlich wie apt/RPM, automatisch Abhängigkeiten auflöst. Es wird u.a. zurzeit als Standard Paketmanager in Fedora, Redhat und Centos Linux genutzt.


Pakete installieren/updaten

Installation von RPMs: yum install Paketname
Update einzelner Pakete (nur bereits installierte Pakete): yum update Paketname
Update aller auf dem System installierten Pakete: yum update
Systemupgrade: yum upgrade

Pakte entfernen

Entfernt ein Paket komplett: yum remove Paketname (Achtung: Dieser Befehl deinstalliert nicht nur das einzelne Paket, sondern auch seine Abhängigkeiten!)
Deinstallation eines Pakets: yum erase Paketname

Paketsuche

Sucht nach einem Paket: yum search Suchwort
Welches Paket enthält die Datei oder welches Feature ist vorhanden: yum provides dateiname
Gibt es dieses Paket überhaupt: yum list *Suchwort*

Informationen anzeigen

Verfügbare Pakete anzeigen: yum list available
Updatebare Pakete anzeigen: yum list updates
Installiere Pakete anzeigen: yum list installed
Paketinformation: yum info
Übersicht aller bekannten Repositories yum repolist

Aufräumen

Heruntergeladene Pakete wieder löschen: yum clean packages
System aufräumen : yum clean all

Links

Hier ein paar generelle Links zum Thema yum:
http://www.fedorawiki.de/index.php?title=Yum
http://www.phy.duke.edu/~rgb/General/yum_HOWTO/yum_HOWTO/

Systemupgrade über yum:
http://www.fedorawiki.de/index.php/Systemupgrade_%C3%BCber_yum

RPMforge installieren (über 5000 Extrapakete for CentOS z.B. htop)
http://wiki.centos.org/AdditionalResources/Repositories/RPMForge

Weitere Ergänzungen sind jederzeit willkommen.

Gruß
Frank
Titel: Mini-Howto zum Paketmanager yum
Content-ID: 32
Art des Inhalts: Anleitung
Ausgedruckt am: 20.10.2020 um 17:07:50 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/32