Client hat bei statischer IP keinen Kontakt zum DC

Mitglied: Azubine

Azubine (Level 1)

07.03.2017 um 12:21 Uhr, 869 Aufrufe, 10 Kommentare, 7 Danke

Hallo,

ein Client in unserem Netzwerk hat das Problem das Netlogon nicht funktionierte, also die Laufwerke wurdne nicht gemappt, aber auch der E-Mailabruf (Bilder laden) ziemlich lange dauern.
Um Zugriff auf diesen Client zu bekommen hatte ich in auf dem DC das Kennwort geändert, aber es funktionierte nicht.

Ich habe einiges ausprobiert aber auch die Freigaben funktionierten nicht. Erst als ich von der statischen IP auf DHCP umgestellt habe funktionierte alles, auch Netlogon, die Passwortänderung, alles eben.

Eine Problematik dieser Art habe ich zum ersten Mal

Habt ihr eine Idee?

Grüße Ex-Azubine

Mitglied: Pjordorf
07.03.2017 um 12:30 Uhr
Hallo,

Zitat von Azubine:
Erst als ich von der statischen IP auf DHCP umgestellt habe funktionierte alles, auch Netlogon, die Passwortänderung, alles eben.
Dann schau dir dein IPConfig /all mit Statischer IP und mit DHCP mal genau an oder hier rein stellen. Auch das entsprechende Route Print und arp -a.

Gruß,
Peter
Mitglied: emeriks
07.03.2017 um 13:11 Uhr
Hi,
da wird dann ein DNS-Server-Eintrag fehlen (oder besser 2).
Ohne DNS-Namensauflösung funktioniert AD nicht.

E.
Mitglied: SlainteMhath
07.03.2017 um 13:29 Uhr
Moin,

Um Zugriff auf diesen Client zu bekommen hatte ich in auf dem DC das Kennwort geändert, aber es funktionierte nicht.
Warum PW geändert?!?!

Habt ihr eine Idee?
Evtl. doppelte oder falsche IP, falsche Netmask/Gateway, falscher DNS....

lg,
Slainte
Mitglied: Kraemer
07.03.2017 um 13:36 Uhr
Moin,
Zitat von Azubine:
Habt ihr eine Idee?
na klar - Netzwerkkarte (TCP/IP) war falsch konfiguriert.

Gruß Krämer
Mitglied: Azubine
07.03.2017, aktualisiert um 13:40 Uhr
Hallo,

vielen Dank an euch

Ich habe nun alle Befehle ausgeführt und füge die Screenshot an. Tippe auch auf DNS da sich teilweise Freigaben über den Namen nicht öffnen lassen, aber MANCHMAL über die IP....

das Passwort wollte ich ändern um auf dem Client Zugriff zu bekommen zwecks Fehlerbehebung (war in Absprache).

Viele Grüße Ex-Azubine
cmd1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
arp - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
mit ip - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
route - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: chgorges
07.03.2017 um 14:14 Uhr
Interessant ist auch, mit welchem A-Record der Client am DNS-Server hinterlegt ist, bzw. was dabei raus kommt, wenn du einen nslookup auf den Client machst.
Mitglied: emeriks
07.03.2017, aktualisiert um 14:18 Uhr
Das sieht auf den ersten Blick erstmal ok aus.

Wenn mit statischer IP:
Kannst Du mit NSLOOKUP die FQDN der Domäne und der Domänencontroller auflösen?
Kannst Du die Ports am DC erreichen? (z.B. mit PSPING testen)
Kannst Du \\domain.local\SYSVOL erreichen? (Anmelden als lokaler Admin, dann Start - Ausführen - \\domain.local\SYSVOL - Benutzer + Pw eingeben)
Mitglied: Kraemer
07.03.2017 um 14:18 Uhr
Wenn du das Ganze per DHCP am laufen hast, dann ist nicht zufällig noch ein Rechner über 192.168.1.60 erreichbar?
Wenn nicht, dann überprüfe mal den DNS-Server auf veraltete Einträge.

Gruß Krämer
Mitglied: Azubine
07.03.2017 um 16:33 Uhr
Hallo,

vielen Dank. Ich werde eure Tipps morgen umsetzen und melde mich wieder.

Viele Grüße
Ex-Azubine
Mitglied: Deepsys
07.03.2017 um 21:26 Uhr
Hi,

auch wenn es nicht zu deinem Problem direkt passt, warum stehen bei DHCP 2 DNS-Server mit der gleichen IP drin?
Finde ich komisch.

Sonst sehen die Logs OK aus.

VG,
deepsys
Titel: Client hat bei statischer IP keinen Kontakt zum DC
Content-ID: 331394
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 12.12.2019 um 08:48:27 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/331394