gelöst Zugriff auf DFS Freigabe

Mitglied: sardldb

sardldb (Level 1)

05.04.2017 um 10:26 Uhr, 4456 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe folgendes Problem:

Ich bin mit einem Benutzer an Rechner 1 angemeldet. Dort habe ich ein Netzlaufwerk gemappt welches auf eine DFS Freigabe zeigt. Wenn ich darauf zugreifen will, erscheint die Meldung, dass ich keine Berechtigung dazu habe. Öffne ich den Ordner über den UNC Pfad des Server funktioniert das Ganze.

\\domäne\data\Daten -> funktioniert nicht
\\server\Daten -> funktioniert

Melde ich mich nun mit dem selben Benutzer an Rechner 2 an funktioniert der Zugriff auf das DFS ohne Probleme. Somit gehe ich davon aus, dass das Problem bei Rechner 1 liegt. Hat jemand eine Idee an was das liegen kann?

In dem DFS hat es insgesamt 4 Freigaben. Auf die anderen 3 Freigaben komme ich ohne Probleme. Diese sind auf dem selben Server, jedoch auf einer andere Harddisk.

In der Domäne hat es ca. 70 Benutzer und 60 Client. Alle bis auf diesen User in Kombination mit diesem Rechner1 haben keine Probleme mit dem Zugriff

Server: Windows Server 2016
Clients: Windows 7

Wahrscheinlich ist die Lösung einfach und nahe liegend, aber sorry, ich sehe es momentan nicht.

Danke für Eure Hilfe und Inputs

sardldb
Mitglied: emeriks
05.04.2017, aktualisiert um 10:42 Uhr
Hi,
wenn ich Dich richtig verstanden haben, dann gibt es keine Probleme, wenn dieser Benutzer an Rechner_1 zugreift auf
\\domäne\data
\\domäne\data\Freigabe2
\\domäne\data\Freigabe3
\\domäne\data\Freigabe4

Korrekt?
Nur bei \\domäne\data\Daten ?

Was bekommst Du angezeigt, wenn Du in
\\domäne\data
in die Eigenschaften von "Daten" gehst, unter Reiter "DFS"?

E.

Edit: Haben andere Benutzer an Rechner_1 das selbe Problem mit "\\domäne\data\Daten" ?
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 10:49 Uhr
Hallo emeriks

Das hast du richtig verstanden.

Im Reiter DFS sieht alles gut aus. Pfad ist korrekt, ist Aktiv und der Status ist OK.

Mit einem anderen User wird der Zugriff ebenfalls verweigert. Das habe ich erst jetzt getestet.
Mitglied: emeriks
05.04.2017 um 10:52 Uhr
Erstelle mal zum Test einen neuen DFS-Ordner mit anderen Namen aber mit Verweis auf das selbe Ziel. Geht darüber der Zugriff?
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 10:55 Uhr
OK, beim Erstellen des neuen Ordners auf das selbe ziel wird mir der Zugriff verweigert...
Mitglied: emeriks
05.04.2017, aktualisiert um 11:01 Uhr
OK. Ich mus jetzt nochmal fragen:
"Daten" und "Freigabe2", "Freigabe3", "Freigabe4" sind auf dem selben Server?
Und dieser eine Benutzer kann von einem andern PC auf "Daten" zugreifen?

Haben diese DFS-Ordner mehrere Ziele?

Edit:
OK, beim Erstellen des neuen Ordners auf das selbe ziel wird mir der Zugriff verweigert...
Beim Erstellen schon?
Mitglied: sardldb
05.04.2017, aktualisiert um 11:13 Uhr
Daten ist auf Server1 -> Laufwerk F

Freigabe 2 & 3 sind auf Server 1 -> Laufwerk P

Freigabe 4 ist auf Server 2

Daten und Freigabe 2 & 3 haben jeweils 1 Ordnerziel

Freigabe 4 hat zwei Ordnerziele wobei jedoch nur eines Aktiv ist.

Jeder Benutzer kann auf alle 4 Freigaben zugreifen. Auch der "Problem User". Nur von diesem einen Rechner aus kann anscheinend kein Benutzer auf "Daten" zugreifen. Auf alle anderen Freigaben schon.

Und wenn ich als Domänenadmin eingeloggt auf dem Server 1 einen zusätzliche DFS Ordner erstellen will mit dem Ziel "Daten" wird mir der Zugriff verweigert.
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 11:14 Uhr
Edit:
OK, beim Erstellen des neuen Ordners auf das selbe ziel wird mir der Zugriff verweigert...
Beim Erstellen schon?

Ja, ich kann den Ordner nicht einmal erstellen
Mitglied: emeriks
05.04.2017, aktualisiert um 11:18 Uhr
Ja, ich kann den Ordner nicht einmal erstellen
????

Den mit "Daten" freigebenen Ordner parallel mit einer 2. Freigabe zusätzlich freigeben. Mit dieser Freigabe im DFS versuchen.
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 11:22 Uhr
Ich haben den Ordner "Daten" mit einer 2. Freigabe nochmals freigegeben. Will ich nun diese neue Freigabe als DFS Ordner bereitstellen bekomme ich einen Fehler, dass die Freigabe nicht zum Ordner hinzugefügt werden kann, da der Zugriff verweigert wird.
Mitglied: emeriks
05.04.2017 um 11:28 Uhr
Weiter eingrenzen.
Neuen DFS-Stamm erstellen.
Die neue Freigabe dort als DFS-Ordner einbinden.
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 11:34 Uhr
ok. im neuen Namespace kann ich den Ordner hinzufügen
Mitglied: emeriks
05.04.2017 um 11:38 Uhr
Überprüfe mal Deine Berechtigungen in der Freigabe des Stamms von "\\domäne\data" : Freigabe- und NTFS-Berechtigungen.
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 11:44 Uhr
Freigabeberechtigung: Jeder und lokale Administratoren Vollzugriff (wobei ich denke, dass der Zugriff für Jeden nicht voll sein muss)

NTFS: Administratoren und System - Vollzugriff / Domänen Benutzer - Lesen und ausführen
Mitglied: emeriks
05.04.2017 um 11:51 Uhr
Freigabeberechtigung: Jeder und lokale Administratoren Vollzugriff (wobei ich denke, dass der Zugriff für Jeden nicht voll sein muss)
Nur "Jeder - Vollzugriff" reicht. Ist auch Empfehlung von Microsoft, dass man in der Freigabe nicht einschränkt.

Ich vermute, dass der DFS-Stamm irgendwie "buggy" ist, ohne dass ich Dir jetzt sagen könnte, was genau.
Deshalb ein pragmatischer Ansatz: DFS-Stamm löschen. Replikation in der Domäne abwarten. DFS-Stamm neu erstellen. Stamm und DFS-Ordner mit selben Namen, wie vorher. Wenn der DFS-Stamm schon produktiv im Einsatz ist, dann wirst Du das in einem Wartungsfenster machen müssen.
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 13:25 Uhr
So...

Das mit dem neuen Ordner hat sich erledigt. Ich hatte vor kurzem ein DC heruntergestuft der gleichzeitig ein Namespaceserver war. Nun war der Server im DFS noch drin, im Reiter Sicherheit im AD -> Domäne -> System -> Dfs-Configuration -> Namespace war der Server jedoch nicht mehr drin sonder ein unbekanntes Konto.

Konto gelöscht, dann den Namespaceserver gelöscht und wieder hinzugefügt. Nun funktioniert das Erstellen eines neuen Ordners im vorhandenen Namespace wieder.

Was aber immer noch nicht geht ist, dass der einte Benutzer nach wie vor nur von einem Recher aus nicht auf die DFS Freigabe zugreifen kann.
Mitglied: emeriks
05.04.2017 um 13:33 Uhr
Na wenn Du jetzt wieder erstellen kannst, dann kannst Du doch jetzt den og. Test mit der neuen Freigabe und/oder neuen DFS-Ordner nachholen.
Mitglied: sardldb
05.04.2017 um 13:42 Uhr
Habe nun einen neuen DFS Ordner erstellt mit dem selben Ordnerziel welches auf dem Client nicht funktioniert und damit geht es.

\\domäne\data\Daten auf Ordnerziel: Server1\Daten funktioniert nicht

\\domäne\data\DatenTest auf Ordnerziel: Server1\Daten funktioniert
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 05.04.2017 um 13:44 Uhr
Und wenn Du jetzt "Daten" löschst und neu erstellst. Nur so im Dunkeln gestochert ...
Mitglied: sardldb
05.04.2017, aktualisiert 02.06.2017
Mit diesem Test müsste ich warten, da dieser momentan produktiv genutzt wird.

Was mich wunder nimmt ist, warum der Zugriff nur von einem einzigen Client aus nicht geht. Werde mich in dieser Richtung mal schlau machen.

Ich danke dir bis hierhin schon einmal für deine Zeit und deine Inputs.


EDIT: Habe nun die Clients auf dem neuen Namespace am laufen und nun funktionieren alle Zugriffe wieder einwandfrei. Kann mir leider den Grund dafür nicht erklären, bin vorerst aber froh, dass es wieder funktioniert.

Danke für die Kommentare
Titel: Zugriff auf DFS Freigabe
Content-ID: 334136
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 16.10.2019 um 00:58:33 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/334136