Datenquelle (ODBC) für SQL-Server per BAtch eintragen

Mitglied: SunSailer

SunSailer (Level 1)

12.06.2006, aktualisiert 13.06.2006, 19603 Aufrufe, 4 Kommentare

System DSN, Benutzer Passwort für SQL-Server

Hallo zusammen,

hoffe auf einen Tipp!?

Folgendes Problem:
Ich setzte Installationsscripte für die Bereitstellung von Programmen ein, das klappt auch alles!
Nun suche ich eine Möglichkeit, den Datenquellennamen bzw. System DSN , Benutzer und Passwort per Script einzutragen um mir den Aufwand für die manuelle Konfiguration zu sparen?

Gruß
Hans
4 Kommentare
Mitglied: Biber
12.06.2006 um 11:16 Uhr
Moin SunSailer,

kein Problem, die Einträge stehen alle unter HKLM\Software\ODBC\ODBC.INI in der Registry.
Du kannt entweder eine Kopie (also ein *.reg-File) einer manuell durchgeführten Installation en bloc per RegEdit einlesen oder die Werte einzeln per "Reg Add" in die Registry schreiben.

Weg 1 ist recommended.

Gruß
Biber
Mitglied: SunSailer
12.06.2006 um 12:35 Uhr
Hi Biber,

nicht schlecht danke!
Weißt Du auch wo und wie XP das Passwort für den Datenbankzugriff ablegt?

Gruß Hans
Mitglied: Biber
12.06.2006 um 13:10 Uhr
Na ja, falls der Teiber das Speichern des Password unterstützt dann
unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ODBC\ODBCINST.INI

UserID REG_SZ (=Benutzername)
Password REG_SZ (=Passwort)

Wichtiger sind aber die Einträge
- Servername
-- und die "D"-Einträge
- Driver
- Description
- DSN

Username und Passwort sollten IMHO später über die Applikation gesetzt werden, nicht schon bei der DSN-Verbindung.
Mitglied: SunSailer
13.06.2006 um 10:09 Uhr
vielen Dank!

Gruß
Hans