SBS 2011 - Windows Backup, Endlosschleife bei Wiederherstellung

Mitglied: Andre.Heisig

Andre.Heisig (Level 1)

14.07.2017 um 13:17 Uhr, 767 Aufrufe, 8 Kommentare

Moin zusammen,

ich würde gern mal eine "Freitagsfrage" beisteuern ...

Folgende Situation: Ich laufe auf einem SBS 2011 bei der Dateiwiederherstellung per Windows Server Backup in eine Schleife. WBAdmin kommt nach der Frage nach dem Server ("Dieser Server") und der Wiederherstellungs-Wünsche ("Dateien und Ordner") noch zur Anzeige des Datei/Ordner-Auswahl-Dialogs, zeigt aber dort nur noch den Rechnernamen plus Sanduhr. Es kommt nach ca. 20 Minuten der Hinweis, dass die Wiederherstellung wegen Timeout abgebrochen würde, das WBAdmin-Fenster bleibt aber mit einem "Bitte warten"..." Statusbalken offen und kann auch nur per Taskmanager geschlossen werden. Danach gibts keinen zweiten Anlauf, WBAdmin scheint irgendwo noch offen zu stehen, behebbar nur mit Server-Neustart.

Randinfos: Gesichert wird auf ein UNC-Share, die Sicherungen sind laut Menge und Zeitstempel durchgelaufen und stimmig. Das Eventlog "Backup" gibt keine Fehler, weder bei der Sicherung noch bei Wiederherstellung, letztere wird nur mit "Der Sicherungssatz des Volumes "XY" am Sicherungsspeicherort wurde geladen." protokolliert.

Irgendjemand eine Idee, wo anzusetzen wäre?
Mitglied: Vision2015
14.07.2017 um 13:39 Uhr
moin,

Dateiwiederherstellung per Windows Server Backup, geht nur mit einem lokalen Laufwerk!... nicht mehr und nix weniger...
dein UNC-Share taugt nix für ein restore....was mir sagt, du hast deine Datensicherung noch nie Geprüft!
schade...
Frank
Mitglied: Andre.Heisig
14.07.2017 um 13:44 Uhr
Das ist so einfach nicht richtig. Mit dem gleichen Backup sind schon häufiger einzelne Dateien zurückgeholt worden.

Auf ein UNC kann kein Incrementell gesichert werden, das ist mir bewusst.
Mitglied: Vision2015
14.07.2017 um 13:54 Uhr
Zitat von Andre.Heisig:

Das ist so einfach nicht richtig. Mit dem gleichen Backup sind schon häufiger einzelne Dateien zurückgeholt worden.
jaaa, das mag ja sein- und dem stimme ich auch zu, aber ein voll restore ist etwas ganz anderes!

ist das eine VM ?

Frank
Mitglied: Andre.Heisig
14.07.2017 um 14:23 Uhr
Ja, es ist eine VM, und ich will keinen Voll-Restore, sondern nur ein einzelnes Dateiverzeichnis zurückholen.
Mitglied: runasservice
15.07.2017, aktualisiert um 07:21 Uhr
Zitat von Vision2015:

Dateiwiederherstellung per Windows Server Backup, geht nur mit einem lokalen Laufwerk!... nicht mehr und nix weniger...
dein UNC-Share taugt nix für ein restore....was mir sagt, du hast deine Datensicherung noch nie Geprüft!


Das Wiederherstellen von Dateien und Ordnern von einen UNC-Share, mit dem Wiederherstellungs-Assistenten in der Windows Server-Sicherung, ist grundsätlich möglich und wird im Technet von Mirosoft auch vertändlich beschrieben:

Wiederherstellungs-Assistenten in Windows Server-Sicherung

Das gleich gilt natürlich auch für eine Bare Metal Recovery oder eine Wiederherstellen des Systemstatus von einen UNC-Share! Würde mich mal interessieren von wo Du deine Informationen hast?

MfG
Mitglied: runasservice
15.07.2017 um 07:40 Uhr
Zitat von Andre.Heisig:

Ja, es ist eine VM, und ich will keinen Voll-Restore, sondern nur ein einzelnes Dateiverzeichnis zurückholen.

Eine VM? Ein paar mehr Informationen zur Umgebung wären ja hilfreich. Dein SBS Server 2011 läuft als VM? Ich hatte mal ein ähnliches Problem, mit einer Hyper-V Maschine, da war es ganz einfach die Netzwerkkarte, bzw. hat mir folgend Registry Änderung geholfen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\TCPIP\Parameters\DisableTaskOffload (auf 1 setzen).

MfG
Mitglied: Andre.Heisig
16.07.2017 um 17:06 Uhr
Moin und Danke für's Mitdenken.

Der SBS läuft als VM in einem ESXi 5.0.0.

Mehrere Neustarts später Situation unverändert. Ich kann in das NAS-Share sichern, aber offenbar nichts zurückholen. Keine Fehlermeldungen, nix, es bleibt beim Datei/Ordner-Auswahl-Dialog einfach stehen.
Mitglied: Vision2015
16.07.2017 um 17:17 Uhr
tach auch...
kopiere bitte mal die datensicherung in ein lokales laufwerk.. usb platte oder dergleichen....
dann wird es gehen!

ich habe mich noch nie auf die windows datensicherung verlassen- für sowas nutze ich immer acronis...

Frank
Titel: SBS 2011 - Windows Backup, Endlosschleife bei Wiederherstellung
Content-ID: 343450
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 25.01.2020 um 15:12:40 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/343450