Zuhause Kabel Fernsehen Fiber: Telekom legt zwei Glasfasern bis in die Wohnung

Mitglied: BassFishFox

BassFishFox (Level 4)

30.08.2017, aktualisiert 21:27 Uhr, 2850 Aufrufe, 2 Kommentare

Nun sagt mal, die Telekom ist knauserig mit Glasfaser.

Das Unternehmen verlegt hier nicht wie bisher nur eine Glasfaser für IP-Fernsehen (Entertain), Internet und Telefonie, sondern zusätzlich eine separate Glasfaser für den Empfang von Kabelfernsehen.

BFF
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.08.2017 um 21:11 Uhr
Zitat von BassFishFox:

Nun sagt mal die Telekom ist knauserig mit Glasfaser.

Das Unternehmen verlegt hier nicht wie bisher nur eine Glasfaser für IP-Fernsehen (Entertain), Internet und Telefonie, sondern zusätzlich eine separate Glasfaser für den Empfang von Kabelfernsehen.


Naja, ob da ein zwei oder ein halbes Dutzend Fasern in einem Kabel verlegt werden ist kaum ein kostenfaktor. im verhältnis zum Gesamtaufwand.

lks
Mitglied: Dilbert-MD
31.08.2017 um 14:03 Uhr
Moin !

" ... die störanfälligere und wartungsintensivere Kupfertechnologie. ... "

Oh je ! Dann muss ich ja ganz schnell meine Cat7-Verkabelung wieder 'rausreißen.

Interessant ist nur, dass die Telekom Ihre störanfälligen und wartungsintensiven Kupferkabel für DSL-Anschlüsse weiternutzt statt FTTH / FTTB anzubieten. Ja, ich weiß. kann man buchen. Aber allein die Angebotsanfrage für "Mehr Breitband für mich" Kostet schon huntert oder hundertfuffzich EUR.

Aber Glasfaser für's Kabelfensehen gibt es doch schon lange. Zumindest bei uns. Und einen Medienkoverter wird es noch so lange brauchen, bis die Fernseher Anschlüsse haben für Glasfaser"kabel".

Gruß
Holger
Titel: Zuhause Kabel Fernsehen Fiber: Telekom legt zwei Glasfasern bis in die Wohnung
Content-ID: 347748
Art des Inhalts: Link
Ausgedruckt am: 15.11.2019 um 11:10:50 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/347748