Vista neben Linux

Mitglied: 0cool

0cool (Level 2)

27.06.2006, aktualisiert 23:27 Uhr, 6786 Aufrufe, 3 Kommentare

Hey Leute,

ich hab auf meinem PC WINXP, VISTA und Ubuntu nebeneinander installier. WINXP und VISTA werden ohne Probleme vom Vista Bootmanageer erkann (ist ja klar).
Ubuntu wird nicht erkannt. Bevor ich Vista installiert habe konnte ich über den Grub Bootmanager auswählen welchen OS ich Booten wollte.
Wie bekomme ich es hin das Ich auch wieder Ubuntu Booten kann??

Danke für eure Hilfe

0cool
Mitglied: 31802
27.06.2006 um 23:02 Uhr
Mit einem anderen Bootmanager

Sobald du wieder in Ubuntu drin bist, kannst du dir den Bootsektor auf Diskette ziehen und mit dieser Diskette Ubuntu booten.

Aber warum benutzt du nicht Virtual Machine oder Virtual PC?
Mitglied: Guenni
27.06.2006 um 23:06 Uhr
@0cool

Hi,

ich würde den PC mit der Ubuntu-Installations-CD(DVD) starten.
Einige Distributoren bieten dann einen Menüpunkt "Installiertes Linux-System booten" o.ä. an.
Sollte das bei Ubuntu auch der Fall sein, kannst du dann den GRUB neu konfigurieren und
installieren.

Wäre meine Idee.

Gruß Günni
Mitglied: 0cool
27.06.2006 um 23:27 Uhr
@noname2: ich habe zuerst Virtual PC 2004 verwendet aber da ich nur 768 MB RAM habe bekam Vista 513 MB RAM aber Vista war mehr als langsam und so hab ich mich entschieden Vista auf meiner platte zu installieren.

Danke für eure Tipps daran hab ich nicht gedacht vielen dank (darauf hätte ich auch selber kommen können )
Titel: Vista neben Linux
Content-ID: 34975
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 23.10.2020 um 07:27:12 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/34975