gelöst SAN Problem

Mitglied: DaHuber

DaHuber (Level 1)

26.12.2017 um 18:01 Uhr, 846 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,


habe (möchte)in unsere SAN den HDD Speicher erweitern .
Da Redudant, habe ich zusätzlich 2 x 1 TB Platten in die 2 SAN eingebaut.
Soweit auch OK.
Selbstverständlich Org. Platten.
Das ganze läuft auf Fijutsu Server .
Verwaltet über San Symphonie V , mit derzeit 2 data Cores.
In den Datacors laufen EXI Maschinen .
Zum Raid hinzufügen oder eigenen Speicherpool erstellen ist nicht das Problem.
Problem ist, der Verwaltungsserver 2012 R2, für die Fijutsu Maschine , die Platten nicht im Disk Manager hat, diese nicht zu erkennen scheint.
Die andern HDD sind zu erkennen.
In der Server View die von Fijutsu, sind diese ( neuen ) vorhanden.

Gehe ich in SanSymphony, Physikal Disk hinzufügen, ist Auswahl leer.

Der Support von Data core war auch nicht hilfreich, er meinte ich nur Gerätemanger nach neuer Hardware scannen.
Ok, also wenig hilfreich die Antwort.
Danke schon mal.

Mitglied: emeriks
26.12.2017, aktualisiert um 21:16 Uhr
Hi,
Du hast also 2 Fujitsu Server welche jeweils mit SANsymphony im Cluster laufen? Und Du hast in beiden Servern jetzt je eine 1TB HDD von Fujitsu zusätzlich eingebaut?

Zum Raid hinzufügen oder eigenen Speicherpool erstellen ist nicht das Problem.
RAID im SANsymphony (Software RAID) oder RAID im RAID-Controller der Server (Hardware RAID)?

Falls Hardware RAID - Ist klar, dass die Platten unter Windows nicht extra erscheinen. Da wirst Du im RAID Controller ein weiteres logisches Volume erstellen müssen oder ein vorhandenes erweitern. Ich kenne die RAID-Controller von Fujitsu nicht.

Falls Software RAID - Was sind das für HDD und wie/wo sind diese ageschlossen?

In der Server View die von Fijutsu, sind diese ( neuen ) vorhanden.
Du meinst die ServerView Suite? Wo erscheinen diese da?

E.
Mitglied: DaHuber
27.12.2017, aktualisiert um 10:29 Uhr
Guten Morgen,

deine Frage wo diese erscheinen, im Physikal Disk Zweig die Seagate steht auf Stop. siehe Bilder untsan2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößernn.
Das ist der Server View auszug , die aktuellen Platten in Windows ohne die neue .

Ich kenne den RAID Controller von Fijutsu auch nicht, daher stellte ich die Frage ins Forum hier .
Zum Raid hinzufügen kann ich die erst wenn diese dort auch bekannt sind.
Normal sollte man diese nur einstecken dann sind diese auch im System.
So Ausage vom Support.

Nach Aussage Data Core, muss die Platte im Windows sein, man darf diese aber nicht inital.. .
Dann kann man diese hinzufügen.
Unsere ext Firmen trauen sich wegen Datacore nicht ran, weil die keine Schulung haben, die anderen kennen wie gehabt den Fijutsu Server nicht.
san 1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: DaHuber
27.12.2017 um 10:46 Uhr
Hat sich erledigt,
habe es hinbekommen.
Da gab es einen Software Raidmanager , in diesen konnte ich die Platte hinzufügen.
Kannte das bisher nur , wenn man Gerät neu startet und dann in den Raid Controller geht.
Man lernt eben nie aus .
Danke für deine Mühe
Titel: SAN Problem
Content-ID: 359246
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 14.10.2019 um 08:38:43 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/359246