gelöst Print server

Mitglied: Everest

Everest (Level 1)

22.01.2018, aktualisiert 23.01.2018, 1025 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,
hat jemand eine Idee was es sein kann wenn die Drucker ab und zu wirre Zeichen drucken? Die Drucker sind im Printserver konfiguriert und sind problemlos gelaufen bis ich den Printserver mit neu Updates installiert und neugestalten habe. Ich habe die Patches wieder deinstalliert und auch die Druckertreiber installiert, Server neugebootet, trotzdem kommen die wirre Zeichen aus dem Drucker raus.

Danke für die Unterstützung.
Everest

PCs: Windows 7
Printserver: Windows 8 Std. R2
PC6
Die wirre Zeichen kommen nur am Anfang eines Blattpapiers ca. zwei Zeilen.
Mitglied: jsysde
23.01.2018 um 07:48 Uhr
Moin.

Ja, mit NT4 war das schon immer schwierig...
Mehr Infos zu verwendeten OS und Druckern wäre irgendwie gut...

Cheers,
jsysde
Mitglied: em-pie
23.01.2018 um 08:30 Uhr
Moin,

wie jsysde schon schrieb: Mehr Infos bitte!

  • Welches OS?
  • Welcher Drucker?
  • Wie ist der Drucker angebunden?
  • Welcher Treiber (PCL5/6, PS, ...)?
  • Drucker Firmware aktuell?
  • Tritt das Problem immer nur aus einer Applikation heraus aus?

Gruß
em-pie
Mitglied: Dkayyy
23.01.2018 um 08:39 Uhr
Hallo Everest,

das kann an vielem liegen, dazu bräuchten wir genauere Informationen wie auch schon beschrieben.
Eine Möglichkeit wäre, Schriftarten die der Drucker nicht versteht, dazu gibt es in den meisten Treibern einen Option um Geräte Schriftarten zu deaktivieren (damit er sich die Schriftart mit lädt). Eine andere Möglichkeit wäre, das der Drucker in einer falschen Sprache angesprochen wird, die er nicht versteht oder es werden Dateien an Ihm geschickt die kein Druckjobs sind.
Vielleicht könntest du auch einen Screenshot von den Ausdrucken posten, mit diesen Schriftzeichen.

MfG
Dkayyy
Mitglied: Everest
23.01.2018 um 18:51 Uhr
Sorry. Ich weiße es nicht wie ich eine Antwort zur eueren Fragen an allen sende. Ich hoffe sie kommt an.


Printserver: Windows server 8 R2
PCs: windows 7
Alle Drucker sind im Print Management mit Sicherheitgruppen konfiguriert, PC6.
Die wirre Zeichen werden etwas so &@128fk§¥jngako? 1-2 Zeilen am Anfang des Blattes ausgedrückt.

Alle Printer haben vor den Windows Updates ja funktioniert.
Mitglied: em-pie
23.01.2018 um 19:51 Uhr
Sorry. Ich weiße es nicht wie ich eine Antwort zur eueren Fragen an allen sende. Ich hoffe sie kommt an.
Das hat geklappt, wir können alle deine Antwort lesen

Printserver: Windows server 8 R2
Vermutlich ein Windows Server 2008 R2!?
PCs: windows 7
OK
Alle Drucker sind im Print Management mit Sicherheitgruppen konfiguriert, PC6.
PC6 = PCL6?
Die wirre Zeichen werden etwas so &@128fk§¥jngako? 1-2 Zeilen am Anfang des Blattes ausgedrückt.
scheint ein Problem mit der Druckersprache (PCL6) zu sein.
Versuche mal Herstellertreiber (für Windows 2008R2 sowie Win7 je in x86 und x64) herunter zu laden, am besten auch mal PCL5

Alle Printer haben vor den Windows Updates ja funktioniert.
Möglich, dass MS etwas an der Druckfunktion "korrigiert" hat, oder aber du mit den Updates auch neue Druckertreiber bekommen hast (Treiber sollte man bei den Updates immer ausklammern)...

Welcher Drucker (HErsteller/ Modell) ist es denn eigentlich!?

Gruß
em-pie
Mitglied: Everest
24.01.2018 um 17:59 Uhr
Ich melde mich wenn das geklappt hat.
VG
Everest
Mitglied: Dkayyy
LÖSUNG 25.01.2018 um 08:39 Uhr
Hallo Everest,

es wäre echt wichtig zu wissen von welchem Herstellen wir hier sprechen. Bei Kyocera Geräten, ist z.B. Standard PCL XL eingestellt. Das kann man aber im Treiber umstellen. Deshalb wäre es schon wenn du uns das Modell verraten könntest.

Gruß
Dkayyy
Mitglied: Everest
25.01.2018 um 20:57 Uhr
Hallo Dkayyy,
es sind Brother und HP
Mitglied: Everest
30.07.2018 um 17:26 Uhr
Der AlienVault war das Problem gewessen. Man muss in der Einstellung die IP des Drucker von Scannen excludieren.

VG,
Everest.
Titel: Print server
Content-ID: 361965
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 27.02.2020 um 22:08:12 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/361965