Passiv gekühlter PC

Mitglied: Anokata

Anokata (Level 1)

07.03.2018 um 11:02 Uhr, 902 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

wir wollen bei uns in der Firma in den Staubbelasteten Räumen passiv gekühlte PCs ohne drehende Teile einsetzen. Habt Ihr irgendwelche Empfehlungen für mich?

Danke und Gruß
Mitglied: certifiedit.net
07.03.2018 um 11:06 Uhr
Wie sollen wir eine Empfehlung aussprechen, wenn wir eure Anforderungen nicht kennen?

Gerne PN mit mehr Details.

VG
Mitglied: Anokata
07.03.2018 um 11:20 Uhr
Hatte da eher an einen Hersteller gedacht bei denen ich in den Angeboten rumstöbern könnte

Windows 7 kompatibilität da bei uns noch keine Umstellung erfolgt ist.

mind. i3 Prozessor (Skylake), da Kabylake kein Win7 mehr unterstützt.
8GB Arbeitsspeicher
240GB SSD min.
Win7 Lizenz (wünschenswert)
Office 2013 Lizenz (wünschenswert)
Displayport, Hdmi und bestensfalls VGA Anschlussmöglichkeit
mind. 4x USB 2.0 Anschluss 3.0 auch okay.

Ich habe bei Deltatronic circa dieses Modell als Nano zusammengestellt und komme auf 1050 €

Besten Dank und Liebe Grüße
Mitglied: aqui
07.03.2018 um 11:23 Uhr
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.03.2018 um 12:00 Uhr
Moin,

Die NUCs mit SSDs sind ganz brauchbar. Oder einfach mal nach HTPC googlen. Die sind zwar fürs Wohnzimmer gedacht, sind aber, da lüfterlos auch woanders einsetzbar.

lks
Mitglied: chrisiweber
07.03.2018 um 13:42 Uhr
Also für Staub belastete Räume sind die NUC's in der Standardausführung nicht geeignet.

Etwas modifiziert mit nem Akasa-Case geht es dann.

Ansonsten einfach mal nach Industrie-PC suchen. Die haben dann eine gewisse IP-Schutzklasse.


Ich kann dir da gerne behilflich sein. Einfach PN.


LG
Mitglied: Cthluhu
07.03.2018 um 15:17 Uhr
Hi!

Compulab hat vor kurzem den Fitlet-2 vorgestellt. https://fit-iot.com/web/products/fitlet2/
Mit 5 Jahre Garantie auch ganz ordentlich.

Wie schlimm ist die Staubbelastung?
Verstaubte Kühlrippen kommen bei passive gekühlten Gehäusen gar nicht gut an.


mfg

Cthluhu
Mitglied: Anokata
07.03.2018 um 15:30 Uhr
Danke für die Infos bisher.. schaue mir das später inruhe an.

@Cthluhu die Staubbelastung ist nicht so extrem. In den Containern ist es halt durch offene Türen während des Betriebes usw. etwas dreckig und staubig nach ner Zeit aber das da jetzt eine extrembelastung ist würde ich nicht behaupten.
Mitglied: magicteddy
07.03.2018 um 16:40 Uhr
Moin,

nicht ganz billig aber vielleicht doch interessant: Airtop2

-teddy
Mitglied: Anokata
07.03.2018 um 16:45 Uhr
Danke dafür aber leider deutlich zu teuer..

Gruß
Titel: Passiv gekühlter PC
Content-ID: 367187
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 09.04.2020 um 11:38:56 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/367187