gelöst Ubuntu 16.04 mit Raid1 - boot und home Partition zusammenführen

Mitglied: chris-yna

chris-yna (Level 1)

24.03.2018 um 19:36 Uhr, 1184 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Administratoren

Ich habe einen Ubuntu server mit einem Raid1 aus 2 Platten.

Es gibt 4 Partitionen:

Fdisk -l ergibt:

Die Partition /dev/md3 (/home) würde ich gerne löschen und den frei gewordenen Platz der Partition /dev/md2 (/boot) hinzufügen.

Ich weiss nicht, wie ich da rangehen soll.
Muss ich mit fdisk die sda oder sdb partitionen löschen oder muss ich die md3 partition löschen?

Über einen tip wäre ich sehr dankbar.

Lieben Gruss,

Chris

Mitglied: chris-yna
24.03.2018 um 21:47 Uhr
Meine Versuche mache ich mit dem resize.
Es wird dan auch md3 in der grösse verändert (siehe fdisk -l output weiter unten) aber nicht sda4 und sdb4.
Ich verstehe das nicht. Schwer zu googlen.

resize2fs /dev/md3 2G

Mitglied: 135799
LÖSUNG 25.03.2018 um 08:00 Uhr
Schnuffi
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.03.2018, aktualisiert um 09:49 Uhr
Moin,

Lösche einfach die zu boot unnd home gehörigen Basispartitionen und lege eine neue pro Platte an, die Du wieder zu einem RAID1 zusammenfaßt.

Was ist das Problem?

lks
Mitglied: chris-yna
25.03.2018 um 13:52 Uhr
Vielen Dank Schnuffi!

Titel: Ubuntu 16.04 mit Raid1 - boot und home Partition zusammenführen
Content-ID: 369208
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 27.05.2020 um 23:16:34 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/369208