OnBoard Soundkarte defekt, ISA piepst nach erfolgter Installation

Mitglied: Luki

Luki (Level 1)

12.08.2006, aktualisiert 30.09.2006, 5705 Aufrufe, 2 Kommentare

Compaq ESS 1869F G658
QDI Kinetiz 7T, AC97 Sound onboard

Hallo,
Ich wollte mal für meine Band die Gitarre über ein Effektgerät - LineIn aufnehmen. Offenbar hatte dies zuviel Saft und ist nun defekt. Gibt neben dem Sound ein fortan andauerndes piepsen von sich. Habe mir nun diese ESS 1869 besorgt und installiert. Selbstverständlich die onboard im BIOS ausgeschaltet. Die Installation ist erfolgreich, doch der Piepston bleibt. An was kann das liegen?
Auf der ISA Karte hats keine Jumper, so wie man sie sonst von früher kennt. Man kann also nichts Einstellen....
Mfg

Lukas
2 Kommentare
Mitglied: Garfieldt
29.09.2006 um 03:51 Uhr
Was fuer ein Mainboard verwendest du? Kannst du vielleicht die onboard Soundkarte zusaetzlich noch ueber einen Jumper deaktivieren? Manchmal werden Soundkarten, wenn man sie nur im Bios abstellt nicht komplett deaktiviert, daher koennte dein Stoergeraeusch kommen. Es kann aber auch sein, das du etwas auf deinem Mainboard zerschoessen hast, was jetzt fuer das Problem verantwortlich ist. Ich hoffe das hilft dir weiter, wenn nicht, einfach weiter fragen.
Mitglied: Luki
30.09.2006 um 11:54 Uhr
Hallo,

Besten dank. Werde mal schauen ob dies möglich ist. Mein Mainboard ist ein QDI K7V
Mfg

Lukas