schnelle Dateisuche nur möglich mit schneller Server-Harware-/Softwarekombination ?

Mitglied: sysman

sysman (Level 1)

24.08.2006, aktualisiert 25.08.2006, 3259 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo

Ich habe 2 Server mit Win2000 und Win2003 am laufen.
auf jedem Server gibt es einen Ordner mit 6 Unterordnern.
In diesen Unterordnern befinden sich insgesamt ca.26000 Dateien.
Wenn ich von einem Win-NT4.0-PC über ein gemapptes Laufwerk
in diesen 26000 Dateien eine bestimmte Datei suche,so dauert
das etwa 5 Sekunden,obwohl der "Indexdienst" nicht aktiviert ist.


Problem:
Ich habe einen 3.Server in Betrieb genommen für eine kleine AG.
Dieser Server ist ein relativ neuer Desktop-PC mit Win2003 als Betriebssystem.
Auf diesem Server befindet sich eine Kopie der 6 oben genannten Ordner
mit den insgesamt ca.26000 Dateien.
Wenn ich hier eine Datei suche,so dauert das fast 2 Minuten.

Die Aktivierung des "Indexdienst" funktioniert nicht beim Zugriff von NT4.0-Clients.
An Windows NT4.0 bin ich aber aus Softwaretechnischen Gründen gebunden.

Wie erreiche ich auf den AG-Server (SATA-Desktop-PC)eine schnellere Suchzeit ?
Brauche ich dafür wirklich die schnelle SCSI-Serverhardware ?
Wäre für Hilfe echt dankbar,da mir meine User schon im Nacken sitzen !!!
2 Kommentare
Mitglied: cykes
24.08.2006 um 19:44 Uhr
Hi,

schrieb doch mal genauer, welche Hardware im Einsatz ist.
Sind auf dem (Desktop) Server die aktuallen Chipsatz Treiber installiert?
Hat er genug Speicher, welche CPU ist verbaut?

Gruß

cykes
Mitglied: sysman
25.08.2006 um 12:26 Uhr
... der Desktop-PC hat :
1 x Pentium 4 (2,8GHz)
Festplatte 80 GB (SATA 150)
(2GB)DDR-RAM PC266
Betriebssystem Win2003 Standard