DC-Replikation funktioniert nicht.

Mitglied: Ehren

Ehren (Level 1)

28.08.2006, aktualisiert 10.04.2008, 7222 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Community

Unsere Firma betreibt Büros an mehreren Standorten, die via VPN in das Netzwerk integriert wurden. Die Server selbst laufen unter Windows 2000 Server/2003 Server.

Nun zu meinem Problem. Seit letztem Freitag bekomme ich bei der Replikation folgende Fehlermeldungen.

________________________________________
1.
Der folgende Domänencontroller hat eine Replikationsanforderung für eine schreibbare Verzeichnispartition gemacht, die vom lokalen Domänencontroller verweigert wurde. Der anfordernde Domänencontroller hat keinen Zugriff auf eine schreibbare Kopie dieser Verzeichnispartition.

Anfordernder Domänencontroller:
fa095d38-0907-47b1-a0d9-b404082f0767
Verzeichnispartition:
DC=xxx,DC=local

Benutzeraktion
Wenn der anfordernde Domänencontroller eine schreibbare Kopie dieser Partition haben muss, überprüfen Sie, ob die Sicherheitsbeschreibung für diese Verzeichnispartition die richtige Konfiguration für das Zugriffsrecht für die alle Änderungen erhaltende Replikation hat. Sie können diese Meldung ggf. auch während der Übergangsperiode nach dem Entfernen einer untergeordneten Partition erhalten. Diese Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn das Wissen um die Entfernung der untergeordneten Partition über die Gesamtstruktur repliziert wurde.

2.
Der lokale Domänencontroller konnte die Änderungen für die folgende Verzeichnispartition nicht erstellen. Der lokale Domänencontroller war daher nicht in der Lage, die Änderungsanforderung an den Domänencontroller der folgenden Netzwerkadresse zu senden.

Verzeichnispartition:
DC=xxx,DC=local
Netzwerkadresse:
fa095d38-0907-47b1-a0d9-b404082f0767._msdcs.xxx.local
Erweiterter Anforderungscode:
0

Zusätzliche Daten
Fehlerwert:
8453 Der Replikationszugriff wurde verweigert.

3.
Domänencontroller verweigert wurde. Der anfordernde Domänencontroller hat keinen Zugriff auf eine schreibbare Kopie dieser Verzeichnispartition.

Anfordernder Domänencontroller:
fa095d38-0907-47b1-a0d9-b404082f0767
Verzeichnispartition:
DC=xxx,DC=local

Benutzeraktion
Wenn der anfordernde Domänencontroller eine schreibbare Kopie dieser Partition haben muss, überprüfen Sie, ob die Sicherheitsbeschreibung für diese Verzeichnispartition die richtige Konfiguration für das Zugriffsrecht für die alle Änderungen erhaltende Replikation hat. Sie können diese Meldung ggf. auch während der Übergangsperiode nach dem Entfernen einer untergeordneten Partition erhalten. Diese Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn das Wissen um die Entfernung der untergeordneten Partition über die Gesamtstruktur repliziert wurde.

4.
Der lokale Domänencontroller konnte die Änderungen für die folgende Verzeichnispartition nicht erstellen. Der lokale Domänencontroller war daher nicht in der Lage, die Änderungsanforderung an den Domänencontroller der folgenden Netzwerkadresse zu senden.

Verzeichnispartition:
DC=xxx,DC=local
Netzwerkadresse:
fa095d38-0907-47b1-a0d9-b404082f0767._msdcs.xxx.local
Erweiterter Anforderungscode:
0

Zusätzliche Daten
Fehlerwert:
8453 Der Replikationszugriff wurde verweigert.
________________________________________

Server und Kerberos wurden neu gestartet, hat aber leider nichts gebracht.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ehren
1 Kommentar
Mitglied: ttrescher
10.04.2008 um 09:20 Uhr
Hallo Ehren, Hallo Administrator Community,

diese Fehlermeldung zur Replikation taucht bei uns nun auch auf. Hast du dazu eine Lösung gefunden?

Viele Grüße,

ttrescher