ANSI und ASCI Codes in WinXP eintippen

Mitglied: emjott

emjott (Level 2)

31.08.2006, aktualisiert 13.09.2006, 6438 Aufrufe, 3 Kommentare

Folgendes Problemchen.... wir haben ein Windowsnetzwerk zu einem WIn-Domainnetzwerk migriert. Dabei haben wir auch servergespeicherte Profile eingeführt und wobei die Profile neu angelegt wurden. Bei einem PC können wir seither keine ASCI Codes mehr eingeben.

Kennt jemand das Problem? ANSI Codes funktionieren noch. Jetzt stellt sich die Frage, wo man den berühmten Mausklick setzen muss, damit Windows auch ASCI Eingaben versteht...
Die Person braucht diese Möglichkeit um in WIndows "Durchschnittssymbole" etc zu erzeugen...
3 Kommentare
Mitglied: Biber
31.08.2006 um 16:14 Uhr
ALT + nnn = ASCII-Codes.
ALT + 0nnn = OEM/ANSI-Codes.

Beispiel am CMD-Prompt:

ALT + 246 ="÷"
ALT + 0246 ="ö"

HTH
Biber
Mitglied: emjott
13.09.2006 um 12:37 Uhr
Danke BIBER! Das hat geklappt ;-) face-wink


Allerdings habe ich vorkurzem wieder einen anruf erhalten, dass es bei einem anderen Person nicht funktioniert. Diese Anleitung hatte ich dort schon erfolglos ausprobiert.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit unter WinXp, diese Eingabemöglichkeiten (Ansi/Ascii) zu aktivieren?
Mitglied: Biber
13.09.2006 um 13:05 Uhr
Wo wird denn eingetippt?
Am CMD-Prompt oder in einer Applikation?

Falls über die CMD.exe gestartet, dann mal die Codepage überprüfen (Eingabe: CHCP).

Gruß
Biber