Windows 2003 Server, Client soll Vorkonfigurierte einstellungen für Windows bekommen?

Mitglied: laptop47

laptop47 (Level 1)

24.11.2004, aktualisiert 17.01.2005, 4680 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich habe einen Windows Server 2003.
ich möchte, daß wenn ein Client sich an dem Server anmeldet, soll der Client jedes mal eine vorkonfiguriete einstellungen von Windows bekommen. ( z.B Desktopbild, Bildschrimschöner, Internet Start seite, Netzlaufwerk usw.)

hat jemand Ahnung wie das geht????????

Danke!
Mitglied: fritzo
17.01.2005 um 03:21 Uhr
Hi,

das geht mit den domänenbasierten Policies (Gruppenrichtlinien). Schaust Du hier:

http://www.gruppenrichtlinien.de

Tipps vorab:

-erst lesen, dann machen
-pass auf, daß Du Policies nicht für die Admin-Accounts setzt, sonst schiesst Du Dir den Hintern unterm A... weg
-ändere die vorhandene Default Domain Policy nicht
-erstell eine OU und pack dort einen Testclient rein
-erstell eine Policy und weise sie dieser OU zu
-weise dieser Policy Gruppen zu
-um Policies auf dem Testclient wirksam werden zu lassen, brauchst Du meist keinen Reboot - hier hilft das Dos-Tool "gpupdate"
-Analyse der gezogenen Policy auf dem Client mit "gpresult.exe"

Grüße,
fritzo
Titel: Windows 2003 Server, Client soll Vorkonfigurierte einstellungen für Windows bekommen?
Content-ID: 4256
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 18.07.2019 um 21:32:37 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/4256