Freerdp Reconnect will nicht gelingen

Mitglied: kaalax

kaalax (Level 1)

17.10.2019 um 23:13 Uhr, 314 Aufrufe

Hallo Adminz,

mithilfe von freerdp (2.0) verbinde ich zu Windows Terminalserver. Das funktioniert ganz gut und bis auf eine Sache bin ich sehr zufrieden damit. Hin und wieder passiert es, dass die Verbindung abbricht. Ich muss mein freerdp-Skript dann jedesmal neu starten und meine Anmeldedaten erneut eingeben. Eine Lösung wäre ein automatischer Reconnect, und genau hier benötige ich etwas Unterstüzung.

Aus verschiedenen Gründen ist es nicht möglich die Anmeldedaten fest im Skript zu hinterlegen. Ich hatte gehofft mit den Optionen "+auto-reconnect" und "/auto-reconnect-max-retries:0" eine Lösung gefunden zu haben, aber damit ist nur die Hälfte meiner Anforderung erfüllt. Mit dem "+auto-reconnect" wird nach einem Verbindungsabbruch die Terminalserver Anmeldemaske automatisch aufgerufen. Die Anmeldedaten muss ich aber trotzdem erneut eingeben.

Nach einigem Suchen bin ich auf die Optionen "+print-reconnect-cookie" und "/reconnect-cookie" gestoßen. Ein passendes Beispiel, wo die Optionen im Skript eingefügt werden müssen, habe ich aber nicht finden können. Und auch keine genauere Erklärung der Optionen, ich vermute nur das es damit funktionieren könnte. Es will mir aber nicht gelingen die Optionen richtig in mein Skript einzufügen, die RDP-Verbindung kommt damit nicht zustande.

Kann mir bitte jemand helfen den automatischen Reconnect in die Terminalserver Sitzung bereitzustellen? Mein freerdp-Skript sieht bisher folgendermaßen aus:
01.
exec xfreerdp /cert-ignore /bpp:32 +fonts -decorations +auto-reconnect /auto-reconnect-max-retries:0 /sound:rate:22050,channel:2 /multimon /v:192.168.x.x /d:meinedomäne /u:
Falls weitere Infos auf dem Weg zur Lösung benötigt werden liefere ich gern.


Viele Grüße, kaalax
Titel: Freerdp Reconnect will nicht gelingen
Content-ID: 505869
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 11.12.2019 um 17:04:23 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/505869